17 Zoll Notebooks unter 500 Euro im Test | 2019

17 Zoll Notebooks unter 500 Euro findet ihr in dieser Übersicht im Vergleich und Test. Optimal als Zweitnotebook, als günstiger Desktop-Ersatz oder für Studenten, die ein breites Display für ihr Studium suchen.
Optimal sind die Modelle zum anschauen von Filmen, um Dokumente zu bearbeiten oder im Internet zu surfen.
Mehr dazu mit diesen 17 Zoll Notebooks, die aktuell zu einem Preis von unter 500 Euro zu haben sind.

 

günstige 17 Zoll Laptops bis 500 Euro

ASUS VivoBook F705QA-BX031T

17 Zoll Notebooks unter 500 Euro

Prozessor: AMD A12-9720P (2,7 GHz/ 3,6 GHz)
Grafik: AMD Radeon R7
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 256 GB SSD
Display: 17 Zoll HD+ (1.600 x 900)
Gewicht: 2,1 kg
Vorteile: + DVD-Brenner

   Zum Anbieter*

Ein AMD Prozessor mit vier Kernen und einem 2 MB Cache arbeitet in diesem günstigen 17 Zoll Notebook von Asus. Der Quad-Core startet seine Taktfrequenz bei 2,7 GHz und schafft im Maximum bis zu 3,6 GHz.
Ein Radeon R7 Grafikchip ist mit im Prozessor integriert, zudem gibt es einen 8 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher, welcher bei bedarf auf bis zu 16 GB RAM erweitert werden kann.
Schnelle Ladezeiten sind dank der M.2 SSD-Festplatte möglich, die eine Speicherkapazität von 256 GB mitbringt.

Das Display hat eine HD+ Bildschirmauflösung von 1600 x 900 Pixeln. Mittels der matten Displayoberfläche werden Blendungen und Reflexionen bei wideren Lichtverhältnissen verhindert.

Als 17 Zoll Notebook ist das Asus Vivobook mit 2,1 Kilogramm nicht besonders schwer und bewegt auf dem Niveau eine 15 Zoll Laptops. Die Bauhöhe beträgt 2,3 cm.

Anschlüsse hat der mobile Rechner in Form der Typ-C USB 3.1 Verbindung, einem USB 3.1 Anschluss sowie zwei USB 2.0 Verbindungen. Des Weiteren hat das Notebook unter 500 Euro einen HDMI Port, eine SD-Kartenleser, LAN und einen kombinierten Audioanschluss.

 

Acer Aspire 3 A317-51K-35TP

17 Zoll Notebooks unter 500 Euro

Prozessor: Intel Core i3-7020U (2,3 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics 620
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 256 GB SSD
Display: 17 Zoll Full-HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 2,7 kg
Vorteile: + DVD-Brenner + SSD + Full-HD Display

   Zum Anbieter*

Hier an Bord ist der Intel Core i3-7020U mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz, außerdem besitzt der Dual-Core einen 3 MB Cache.
Intern eingearbeitet ist der HD Graphics 620 Chip mit geteiltem Videospeicher. Des Weiteren sind 8 GB RAM eines DDR4-Arbeitsspeicher vorhanden, die Festplatte des Laptops ist eine SSD mit 256 GB.

Ein mattes Full-HD Display mit 17 Zoll Diagonale stellt Bilder in 1920×1080 Pixeln dar. Du bekommst zwei Lautsprecher, eine HD-Webcam sowie das DVD-Laufwerk mit Brenn-Funktion.

Zwei USB 2.0 Schnittstelle, ein USB 3.0 Anschluss, der HDMI-Port und LAN.
Die Akkulaufzeit geht laut Acer bis 5,5 Stunden.

 

 

Lenovo IdeaPad L340

17 Zoll Notebooks unter 500 Euro

Prozessor: Intel Pentium Gold 5405U (2,3 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics  610
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 256 GB SSD
Display: 17 Zoll HD+ (1.600 x 900)
Gewicht: 2,45 kg
Vorteile: + DVD-Brenner + SSD + lange Akkuzeiten

   Zum Anbieter*

Herzstück des Laptops für unter 500 Euro ist ein Intel Pentium Gold 5405U mit zwei Kernen und einer 2,3 GHz Taktfrequenz. Neben der CPU mit dem integrierten Grafikchip, hat das Modell auch noch einen 8 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher samt 2133 MHZ.
Als Festplatte dient eine 256 GB große SDD für schnelle Boot- und Ladezeiten.

Das Display hat einen 220 nits Helligkeit sowie eine Anti-Glare Oberfläche.
Verbaut ist ein DVD-Brenner als Laufwerk.

Auf die Waage bringt das günstige 17 Zoll Notebook von Lenovo ca. 2,8 Kilogramm, des Weiteren ist es 2,43 cm hoch gebaut.
Unterwegs versorgt eine Li-Ion Batterie das Modell mit Strom, wobei laut Lenovo eine Akkulaufzeit von bis zu 7,5 Stunden möglich ist.

 

 

HP 17-by0018ng

17 Zoll Notebooks unter 500 Euro

Prozessor: Intel Pentium N4000 (1,1 GHz bis 2,7 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics  615
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 256 GB SSD
Display: 17 Zoll HD+ (1.600 x 900)
Gewicht: 2,45 kg
Vorteile: + DVD-Brenner + SSD + lange Akkuzeiten

   Zum Anbieter*

Für dieses 17 Zoll Notebook unter 500 Euro von HP ist ein Intel Pentium mit zwei Kernen eingebracht. Dieser Prozessor hat einen 4 MB Cache, arbeitet bei 1,1 GHz in der Basis und schafft bis zu 2,6 GHz im Maximum.
Integriert ist der UHD Graphics 605 mit 4K-Support und einer DirectX-Unterstützung.
Zudem hat der Allrounder-Laptop einen 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher und eine 256 GB SSD.

Das Display hat eine Auflösung von 1600 x 900 im 16:9 Format. Es hat eine entspiegelte Oberfläche, ebenfalls ist ein VA-Panel an Bord, so werden weite Betrachtungswinkel gewährleistet.
Um Filme auf diesem 17 Zoll Notebook anzuschauen, gibt es ein DVD-Laufwerk und zwei Lautsprecher für einen Stereo-Klang.

Mit seinem 4 Zellen Akku lassen sich Laufzeiten bis 11 Stunden erreichen.
Zweimal die USB 3.1 Schnittstelle ist eingebaut, weiterhin ein USB 2.0 Anschluss, HDMI und der SD-Reader.
Auf die Waage bringt der Laptop weiterhin 2,45 Kilogramm.

MEDION E17201

17 Zoll Notebooks unter 500 Euro

Prozessor: Intel Pentium N5000 (1,1 GHz bis 2,7 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics  615
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB HDD
Display: 17 Zoll Full-HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 2,2 kg
Vorteile: + handliche Bauweise + gutes Display + viele Anschlüsse

   Zum Anbieter*

Angetrieben wird das Notebook über einen Pentium N5000 von Intel. Dieser Quad-Core taktet bei 1,1 GHz, der Cache hat eine Höhe von 4 MB. Im Boost geht es auf bis zu 2,7 GHz. Integriert ist ein geteilter Grafikchip des Prozessors.
An Bord ist ein 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher.
Der günstige 17 Zoll Laptop von Lenovo unter 500 Euro ist ein Modell mit einer 1000 GB HDD-Festplatte.

Es handelt sich beim Bildschirm des Medion-Laptops um ein 17 Zoll IPS-Display mit einer Full-HD Auflösung von 1920×1080 Pixeln.
Die Webcam ist unter dem Display angebracht, was für einige vielleicht ungewohnt ist, da die meisten oberhalb angebracht sind. Dafür ist der Displayrahmen dünn gestaltet, was die Optik verfeinert.

Zu den Anschlüssen dieses günstigen 17 Zoll Notebooks gehören der Typ-C USB 3.1 Anschluss, zweimal eine USB 3.1 Schnittstelle sowie eine Verbindung mit dem USB 2.0 Standard. Mit dem Typ-C Anschluss wird auch DisplayPort unterstützt. Dazu kommen der HDMI-Port, ein kombinierter Audioanschluss und der SD-Kartenleser. Ins Internet kommen wir durch den LAN-Anschluss, außerdem hat der mobile Rechner AC-WLAN und Bluetooth 5.0.

Das Design des MEDION E17201 ist mit 18,4 mm für ein 17  Zoll Notebook recht flach gehalten und damit sehr handlich. Sowohl für die Optik, als auch die Widerstandsfähigkeit, spielt das Aluminiumgehäuse eine wichtige Rolle.