Lilium | der Elektrojet mit 300 Km/h Fluggeschwindigkeit aus Deutschland

Es sieht wie aus einem erstklassigen Science-Fiction-Fim aus. Doch der Lilium Jet ist ein echter Flugkörper mit elektrischem Antrieb, der uns einen Schritt weiter in ein missionsfreies Zeitalter bringt.
Lilium ist ein deutsches Start-Up aus München, das unser Transportwesen revolutionieren will und uns in eine Ära der Luftfahrt führen will.

Die Vision, von der Stadt aus mit einem Flugzeug durch die Lüfte zu brausen scheint schon bald Realität zu werden. Staus und lange Autofahrten könnten dank dieses Senkrechtstarters ( vertical landing and take off – kurz: VTOL) bald der Vergangenheit angehören.

Lilium vertical Jet

Quelle: Lilium

Der Lilium Jet erhebt sich vertikal und und lässt sich in gleicher Weise wieder landen – ohne Landebahn.
Fünf Personen können in die komfortablen Sitzen verweilen und die 360-Grad Sicht dank der Panoramafenster genießen.

Die elektrischen Turbinen haben nicht nur den Vorteil, dass sie ohne Ausstoß von Emissionen laufen, auch die Geräuschentwicklung ist gering.

Leistung und Reichweite

300 Kilometer Reichweite mit einer möglichen Geschwindigkeit von 300 km/h. Mit dem Fortschitt der elektrischen Mobilität, zu Land und nun auch in der Luft, werden neue Akkusystem und verbesserte Antriebsmöglichkeiten entwickelt. So lassen sich die Reichweiten multiplizierten und die maximale Geschwindigkeit weiter erhöhen.
Dank einer aerodynamischen Konstruktion und Karbonfasern wird das Maximum an Leistung herausgeholt, um die Reichweite sowie die Geschwindigkeit zu maximieren.

Das Modell hat eine Flügelspanne von 10 Metern, außerdem sind insgesamt 36 Turbinen verbaut.

Flugsicherheit

Auf Sicherheit wird bei Lilium besonders geachtet.
Die Komponenten des Jets arbeiten unabhängig voneinander, sodass der Ausfall einzelner Turbinen keine negativen Auswirkungen auf die Flugeigenschaften hat.
Auch beim Ausfall mehrerer Turbinen, ist das Gerät immer noch in der Lage vertikal zu landen.
Sollte trotz dieser Maßnahmen eine sichere Landung nicht gewährleistet werden können, wird jeder Jet mit einem Fallschirm ausgestattet, der im Ernstfall den Flugkörper samt Passagieren sicher auf den Boden zurückbringt.

Der Lilium Jet im Einsatz – Video des Herstellers

Quelle: Lilium

 

Aber auch an Land gibt es beim Transport Neuerung, so z.B. durch den Autoreifen aus dem 3D-Drucker von Michelin.