HP Pavilion 32 V1M69AA

  • Auflösung: QHD (2.560 x 1.440)
  • Display: 32 Zoll ( VA-Panel)
  • Reaktionszeit: 7 ms
  • Anschlüsse: DisplayPort, HDMI, USB 3.0
  • Funktionen: neigbar

jetzt bei Amazon*

Testbericht zum HP Pavilion 32 V1M69AA

In diesem kurzen Test des HP Pavilion 32 V1M69AA schauen wir uns die Bildwiedergabe und das Design des 32 Zoll Monitors an. Es handelt sich um ein QHD-Display mit WCA+ Panel und einem 3000: 1 Kontrastwert. Das Design ist dank des breiten Metallstandfußes ansprechend.

Bildqualität des Pavilion 32

Auflösung und Panel

In der Auflösung bietet uns der HP Pavilion 32 V1M69AA eine QHD-Darstellung mit 2560 x 1440 Bildpunkten bei 60 Hz. Mit der QHD-Auflösung bekommt eine Bildqualität zwischer einer standaradmäßigen Full-HD Qualität und der hochauflösenden 4K-Darstellung.
Der statische Kontrastwert beträgt 3000:1, der dynamische Wert hat ein Verhältnis von 10.000.000.
Für statische Bilder ist ein Kontrastwert dieser Höhe sehr gut geeignet, auch für anspruchsvollere Bild- und Videobearbeitung. In der Regel ist ein Kontrastwert ab 1000:1 bereits mehr als ausreichend für den Normalanwender. Höhere Kontrastverhältnisse sind, wie beschrieben, für die Bildbearbeitung von Vorteil. Farbsättigung und Farbtiefe werden besser dargestellt.
Der Pixelabstand  beträgt 0,276 mm, welcher bei anderen 32 Zoll Monitoren mit einer QHD-Auflösung auch zu finden ist und daher ein durchschnittlicher Wert ist.

Integriert ist ein WVA+ Panel beim HP Pavilion 32, welches für Wide Viewing Angle steht. Das“+“ deutet an, dass es sich um eine hohere Auflösung als der Standard handelt. Ein WVA+ Display zeichnet sich durch einen weiten Betrachtungswinkel aus, ähnliche der IPS-Technologie. Die Farbwiedergabe und Helligkeit des Display sind blickwinkelunabhängig, sie bleiben somit auch bei einem steileren Blickwinkel unverändert. Dies wirkt sich entsprechend positiv auf die wahrgenommene Bildqualität aus.

Die Oberfläche ist entspiegelt, was bei wideren Lichtverhältnissen (am Fenster, direkte Tischbeleuchtung) Blendungen vermeidet, die ansonsten beim Arbeiten stören können.#
HP Pavilion 32 V1M69AA 32 Zoll

Helligkeit und Reaktionszeit

Eingebaut ist eine LED-Hintergrundbeleuchtung, wie es bei aktuellen Displays der Fall ist. Der Lichtwert beträgt 300 cd/m2, was im Vergleich mit anderen 32 Zoll Monitoren im Test ein durchschnittlicher Wert ist. Zu helle Bildschirme sind auch eher schädlich und ermüden die Augen. Eine helle Hintergrundbeleuchtung macht beispielsweise Sinn, wenn der Monitor nah an einem Fenster platziert ist und die Sonneneinstrahlung heller ist. Vor allem bei Notebooks ist diese Eigenschaft im Außeneinsatz wichtig.

Eine Reaktionszeit von 7 ms ist hiermit möglich. Zum normalen Arbeiten, Surfen und Multimedia-Anwendugen ist dies mehr als ausreichend. Nur bei actionreichen Egoshootern mit schnellen Bildwechseln ist eine bessere Reaktionszeit von Nöten. Diese ist zumeist bei TN-Panels zu finden, die wiederum einen schmaleren Blickwinkel haben und weniger für eine realitätsnahe Farbwiedergabe bekannt sind.
Meiner Erfahrungs nach ist die Reaktionszeit des HP Pavilion 32 V1M69AA mit 7 Millisekunden auch für moderne Spiele gut geeignet. Als vollwertiger Gaming-Monitor lässt sich dieses Modell aber nicht klassifizieren, ein Allrounder ist er auf jeden Fall.

Design und Bauweise

Im Design sticht vor allem der Standfuß des HP Pavilion 32 V1M69AA heraus. Dieser besteht aus Metall mit zwei schmaleren Standbeinen, anstelle des üblichen Design mit nur einem.

Lautsprecher sind bei diesem 32 Zoll Monitor nicht integriert. In den meisten Fällen sind externe Lautsprecher wesentlich qualitätiver und bassintensiver als verbaute Lautsprecher in einem Monitor. Da aber andere Modell über Lautsprecher verfügen, die eine ordentliche Soundqualität mitliefern, kann man die fehlenden Lautsprecher als Kritikpunkt sehen.

HP Pavilion 32 V1M69AA 32 Zoll

Neigbar ist der Bildschirm um 5-Grad nach hinten und auf 21-Grad nach vorne.

In der Höhe ist das HP Pavilion 32 V1M69AA nicht einstellbar, und auch das Pivot-Format ist nicht verfügbar. Für einen optimal ergonomische Sitz- und Blickposition ist eine verstellbare Höhe ein Vorteil, den es hier nicht gibt. Für einige Nutzer ist diese Eigenschaft kein Muss, je nach Körpergröße und Sitzhöhe kann diese Funktion aber nützlich sein.
Die Pivot-Funktion sehe ich dem gegenüberliegned als interessantes Feature, das bei Zweitmonitoren häufiger nachgefragt wird.

Auch wenn es letztlich sicherlich kein Kaufkriterium ist, gehe ich kurz auf das Gewicht ein. Dieses liegt samt Standfuß bei ca. 9,8 Kilogramm. Bei vielen Nutzern wird ein 32 Zoll Monitor einen fixen Platz bekommen und dort womöglich über Jahre stehen bleiben. Aber es gibt auch Anlässe, einen Monitor (z.B. auf längere Reisen) mitzunehmen. Wer beruflich häufig den Standort wechselt, wird eher auf einen Laptop mit 17 Zoll als Alternative zurückgreifen.
Ebenfalls ist eine stabile Unterlage essentiell für einen großen Monitor. Da der Monitor zudem leicht bei Berührung wackeln. An der Verarbeitung mangelt es nicht, vielmehr sollte es an der Standfußanbringung liegen.

Im eingeschalteten Zustand beträgt der Verbrauch bei 41 Watt mit der Energieeffizienzklasse A.

Anschlüsse

Wir haben zwei HDMI-Ports und einen DisplayPort. Wenn man zwischen zwei Computern wechseln möchte, sind die beiden HDMI-Ports sehr hilfreich. Beide Anschlüsstypen unterstützen HDCP. Außerdem hat der HP Pavilion 32 V1M69AA drei USB 2.0 Schnittstellen. Zweimal Downstream (schmale Typ-C Schnittstellen) und einmal Upstream.

Alternative 32 Zoll Monitore

HP Omen 32 W9S97AA
HP Pavilion 32 V1M69AA vergleichbarer Monitor

Beim HP Omen 32 W9S97AA ist ein VA-Panel mit 5 ms in der Reaktioszeit vorhanden, weiterin ist die FreeSync-Technik mit an Bord. Im Vergleich zum HP Pavilion 32 V1M69AA im Test bekommen wir daher einen 32 Zoll Gaming-Monitor im gleichen Design. Das QHD-Modell hat neben der 1440p Auflösung, einen 3000:1 Kontrast und ein 300 cd/m2 Helligkeit.

 

 

jetzt bei Amazon*

 

Hardwaredetails | HP Pavilion 32

Bildqualität

Diagonale 32 Zoll (80 cm)
Auflösung QHD/WQHD (2.560 x 1.440)
Seitenverhältnis 16:9
Reaktionszeit 7 ms
Helligkeit 300 cd/m2
Kontrast 3000:1 (statisch)
Oberfläche entspiegelt (anti-glare)
Panel VA (Vertical Alignment)
Eigenschaften AMD FreeSync

 

Eigenschaften

  neigbar (-5o bis +21o)
  nicht höhenverstellbar
  keine Pivotfunktion
  keine Lautsprecher

 

Anschlüsse

  2x HDMI-Port 1.4
  DisplayPort 1.2
  2x USB 2.0 Downstream + 1x USB Upstream

 

Allgemeines

Gewicht: 9,8 Kg
Farbe: Schwarz
Maße (BxHxT): 739,9 x 522,3 x 178,9 mm

HP Pavilion 32 V1M69AA

8.5

Bildqualität

8.6/10

Funktionen/Ausstattung

8.3/10

Design

8.5/10

Anschlüsse

8.4/10

Preis/Leistung

8.5/10

Pros

  • QHD-Auflösung mit WVA+ Panel
  • gute Kontrast- und Helligkeitswerte
  • ansprechendes Design
  • gutes Preis/Leistungsverhältnis

Cons

  • nicht höhenverstellbar
  • höheres Gewicht