Vier Acer Predator 17 G9-793 Gaming-Notebooks mit 17 Zoll Display

Aus der Predator 17 G9-793 Notebook-Reihe stammen dieser vier 17 Zoll Gaming-Laptops von Acer mit den Geforce-Grafikkarte der 10er Serie. Die GTX 1060 bzw. GTX 1070 zeichnen sich durch einen hohen Videospeicher aus und sind zudem für das Spielen in Virtual-Reality geeignet.
Alle Notebook haben einen Intel Core-i7-6700HQ als Prozessor. Die Skylake-CPU stammt aus der 6. Core-Generation des Prozessorherstellers und taktet mit 4 Kernen. Die Grundfrequenz beträgt 2,6 GHz, der Cache liefert 6 MB und im Boost lassen sich 3,5 GHz erreichen. Geräte, die mit einer Kaby-Lake CPU ausgestattet wurden, sind hier nicht aufgelistet.

Beim Design unterscheiden sich die Ausführungen des Acer Predator 17 G9-793 kaum.
Alle Geräte haben eine eingebettete RGB-Tastatur mit farblicher Hintergrundbeleuchtung. Zudem hat die Tastatur hervorgehobene Tasten in Rot (WASD & Pfeil-Tasten), einen Nummernblock und programmierbare Tasten an der Seite.
An der Unterseite befindet sich eine Serviceklappe, die eine schnelle Erweiterung des 17 Zoll Gaming-Notebooks erlaubt.

Zu den Anschlüssen gehören eine USB 3.1 Schnittstelle (Typ-C, Gen.2), vier USB 3.0 Schnittstellen, ein SD-Kartenleser, LAN, ein Kopfhöreranschluss und ein Mikrofonanschluss. Ebenfalls hat das Modell einen HDMI-Port und einen DisplayPort.

Hier also vier Notebooks von Acer.

Acer Predator 17 G9-793-731R

Acer Predator 17 G9-793 Gaming Notebook
Dieses Notebook ist das aktuell günstigste der Modellreihe und besitzt den Core-i7 Quad-Core von Intel, eine NVIDIA Geforce GTX 1060 und 16 GB DDR4 RAM. Die Geforce-Grafikkarte hat einen dedizierten Videospeicher von 6 GB GDDR5 und ist VR-ready. Der Predator-Laptop ist mit einer 256 GB SSD ausgestattet und zudem ist eine HDD-Festplatte mit an Bord, die eine Speicherkapazität von 1000 GB aufweist.
Versehen ist das Gerät mit einem 17 Zoll Full-HD Display mit entspiegelter Oberfläche und einem IPS-Panel für ein qualitativ hochwertige Wiedergabe der Inhalte. Vier Lautsprecher, ein interner Subwoofer und der DVD-Brenner runden das Bild ab.
Zu tragen hat man hier 4,2 Kilogramm und die Höhe beträgt 39,7 mm. Nach den Angaben von Acer schafft der Laptop ohne Stromanschluss eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden.
> zum Acer Predator 17 G9-793-731R

 

Acer Predator 17 G9-793-79NC

Acer Predator 17 G9-793 Gaming Notebook
Weiter geht es mit diesem Gaming-Notebook von Acer mit der Geforce GTX 1070, die einen dedizierten Videospeicher in Höhe von 8 GB GDDR5 mitbringt. Durch eine deutliche Steigerung gegenüber der Vorgängerversion von NVIDA, ist diese Grafikkarte auch VR-ready, also auch fürs Zocken mit einer VR-Brille geeignet.
Die weiteren Leistungskomponenten dieses Gaming-Notebooks sind der Core i7-6700HQ von Intel (2,6 GHz bis 3,5 GHz), 16 GB RAM, die 256 Gigabyte Solid-State-Drive und eine 1 Terabyte HDD-Festplatte.
Beim 17 Zoll Display erwartet uns eine Full-HD Auflösung mit IPS-Panel und matter Oberfläche.
Zur weiteren Unterhaltung tragen auch der 4.1 Sound und der DVD-Brenner bei.
Eigenschaften für unterwegs: Nach den angaben des Herstellers können bis zu 5,5 Stunden durch den 8 Zellen Akku als Laufzeit erreicht werden. Der Gamer ist 39,7 mm hoch und wiegt 3,95 Kilogramm.
> zum Acer Predator 17 G9-793-79NC

Acer Predator 17 G9-793-70F3

Acer Predator 17 G9-793 Gaming Notebook
Mehr Leistung gibt es bei diesem Acer Predator 17 G9-793 Notebook. Ein Arbeitsspeicher in Höhe von 32 GB RAM mit DDR4-Basis ist durch zwei Module mit 16 GB RAM verfügbar. Auch hat der 17 Zoll Gamer eine große SSD Festplatte von 512 GB an Bord, die ergänzt wird durch die 1000 GB Hard-Drive-Disk.
Auch dabei ist die GTX 1070 von NVIDIA für einen 8 GB Videospeicher und der Core-i7, der wie bei allen Modellen auch bis zu 4x 3,5 GHz als Taktwert liefert.
Neben der überdurchschnittlichen Leistung trumpft der Acer Predator 17 G9-793-70F3 mit einem Ultra-HD Display (3840×2160). Hinzu bekommt der Nutzer vier Lautsprecher plus einen Subwoofer, den DVD-Brenner und Windows 10 Home als Betriebssystem. Auch hier finden sich die vielen Anschlussmöglichkeiten und das attraktive Gamingdesign wieder.
Das 17 Zoll Notebook wiegt 4,2 Kilogramm und die Seiten sind 39,7 mm hoch. Laut Acer kann man vom 8 Zellen Lithium-Ionen Akku eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden erwarten. Diesen Wert bekommt man aber nur bei einer niedrigen Auslastung des Laptops, bei einer höheren Beanspruchung ist die Akkulaufzeit entsprechend gering.
> zum Acer Predator 17 G9-793-70F3

Acer Predator 17 G9-793-77LN

Acer Predator 17 G9-793 Gaming Notebook
Beim Acer Predator 17 G9-793-77LN handelt es sich um das leistungsfähigste der vier 17 Zoll Gaming-Notebooks. Neben dem Intel Core i-6700HQ als CPU und der GTX 1070 (8 GB VRAM), hat der Rechner einen großen 64 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher. Weiterhin hat die 512 GB SSD-Festplatte eine PCIe-Verbindung, die schnellere Datenübertragungsraten gewährleistet als bei SATA. Auch ein HDD-Speicher von 1000 GB ist in diesem Notebook vorhanden.
Dieses Acer Predator 17 G9-793 Notebook besitzt auch ein Ultra-HD Display mit 17 Zoll und einer 3840 x 2160 Auflösung. Wie bei den anderen Modell hat dieser auch eine 4.1 Soundkonfiguration, eine HD-Webcam, den SuperMulti DVD-Brenner und Windows 10 Home als vorinstalliertes Betriebssystem.
Dieses Modell bringt 4,2 Kilogramm auf die Waage und ist 39,7 mm hoch. Kein Leichtgewicht unten den mobilen Computern, aber dafür überzeugt der Acer Predator 17 G9-793 in anderen Bereich. Der Rechner hier hat eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden laut Hersteller, die abhängig vom Nutzungsgrad des 17 Zoll Gaming-Laptops ist.

> zum Acer Predator 17 G9-793-77LN

Wer leichtere Gaming Notebooks mit einem 17 Zoll Display sucht, kann sich die Modellreihe des Asus ROG GL702VM-GC amschauen. Diese Laptops wiegen 2,7 Kg und sind 2,5 cm flach. Allerding haben sie eine vergleichweise niedrigere Performance und sind nicht so üppig ausgestattet wie beim Predator 17.