Die besten Einsteiger Gaming PCs im Vergleich 2022

Hier findest du einige Einsteiger Gaming-PCs zum günstigen Preis und einer ordentlichen Leistung. Mit dabei sind moderne Rechner sowie ein Komplett-Set samt Monitor.

Top Gaming-PCs hier in einer Übersicht

Einsteiger Gaming PCs mit der GTX 1650

Memory PC Gaming PC

Gaming PC AMD Ryzen 7 3700X

Prozessor: AMD Ryzen 5 3600 (3,6 GHz bis 4,2 GHz)
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1650
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 240 GB SSD
Betriebssystem: Windows 10 Pro

      zum Anbieter*

Dieser Einsteiger Gaming-PC arbeitet mit einer Geforce GTX 1650 als Grafikkarte mit einem 4 GB Videospeicher.
Der Prozessor ist ein Ryzen 5 3600 von AMD mit sechs Kernen sowie 12 Threads. Getaktet wird mit diesem Hexa-Core von 3,6 GHz bis 4,2 GHz im Boost.
Zur Ausstattung gehören der 16 GB RAM Arbeitsspeicher sowie die 240 GB SSD-Festplatte. Als Betriebssystem ist Windows 10 Pro installiert.

 

 

 

Captiva Advanced Gamer PC

Einsteiger Gaming PC Captiva Advanced Gaming PC

Prozessor: Intel Core i5-9400F (2,9 GHz bis 4,1 GHz)
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1650
RAM: 16  GB DDR4
Festplatte: 512 GB SSD + 1 TB HDD
Betriebssystem: ohne

      zum Anbieter*

Ein weiterer Einsteiger Gaming PC mit einem Core-i5 von Intel ist dieses Modell. Hier ist ein Hexa-Core der 9. Generation von Intel an Bord. Dieser arbeitet mit seinen sechs Kernen ab 2,9 GHz und erreicht bis zu 4,1 GHz im Boost.
Mit von der Partie ist eine Geforce GTX 1650 mit einem 4 GB Videospeicher, außerdem hat der PC 16 GB DDR4 RAM.
Das Festplattensystem besteht aus einer 480 GB SSD für schnelle Ladezeiten sowie einer HDD mit 1000 GB an Speicherplatz.
Ein Betriebssystem ist nicht vorinstalliert.

 

BEASTCOM Q5 für Einsteiger

Einsteiger Gaming PC BEASTCOM Q5

Prozessor: AMD Ryzen 5 3500X (3,6 GHz bis 4,1 GHz)
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1650
RAM: 16  GB DDR4
Festplatte: 512 GB SSD + 2 TB HDD
Betriebssystem: Windows 10 Pro

      zum Anbieter*

Der AMD Ryzen 5 Prozessor hat sechs Kerne mit einem 32 MB Cache. Ab 3,6 GHz geht es in der Basistaktrate los, des Weiteren geht es hoch auf bis zu 4,1 GHz.
Für die Grafik hat dieser Einsteiger Gaming-PC eine GTX 1650 mit einem dedizierten Speicher in Höhe von 4 GB.
16 GB RAM sind beim Arbeitsspeicher des Computers für das Multitasking zuständig.
Zusammen gibt es 2512 GB an Festplattenspeicher. Dazu gehört die 512 GB SSD sowie ein 2 Terabyte HDD-Speicher.Windows 10 Pro ist das Betriebssystem.

Ankermann Gamer

Einsteiger Gaming PC RIntel Core i7 10700

Prozessor: Intel Core i7-10700
Grafik: NVIDIA Geforce GTX 1650 (4 GB)
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 500 GB SSD
Betriebssystem: Windows 11

      zum Anbieter*

Eine starke Performance für moderne Spiel in Full-HD bietet der Megaport Gaming-PC mit seiner starken CPU sowie der GTX 1650Ti Grafikkarte.
Der Core.i5 Prozessor hat acht Kerne mit 16 Threads und einem 6 MB Cache. Zwischen 2,9 bis 4,8 GHz sind die Taktfrequenzen des Octa-Cores.
Mit der NVIDIA-Grafikkarte hast du Zugriff auf einen 4 GB GDDR6 Videospeicher.

Ein DDR4-Arbeitsspeicher bietet hier 16 GB RAM samt 2666 MHz.
Der SSD Festplattenspeicher ermöglicht schnelle Ladezeiten sowie 500 GB.

Zur Stromversorgung bedienen wir uns hier ein beQuiet! Netzteil.
Als Mainboard hat der Einsteiger-PC für Gamer wird ein Modell von Asus verwendet.

Gaming-Computer mit Geforce RTX 3050

 

i5-11400F + RTX 3050

i5-11400F + RTX 3050 Gamer

Prozessor: Intel Core i5 11400F
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3050
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 240 GB SSD + 1000 GB
Betriebssystem: Windows 11 Pro

      zum Anbieter*

Dieser PC hat den Core i5-11400F, eine CPU der 11. Generation. Bereitgestellt wird hier ein Modell mit sechs CPU-Kerne sowie einer Anzahl von 12 Threads. Ab 2,6 GHz geht es beim Einsteiger-Gaming PC los, dazu kann man bis zu 4,4 GHz in der maximalen Taktung bekommen. Gekühlt wir der Prozessor durch eine Intel-Luftkühlung.
Die Geforce RTX 3050 ist eine starke Grafikkarte mit 8 GB VRAM.
Wie man es bei einem modernen Gamer in dieser Preisklasse erwartet, gibt es einen 16 GB DDR4 Hauptsspeicher
Schnelle Ladzeiten lässt die SSD zu, welche hier eine Speicherkapazität von240 GB aufweist. Ebenfalls mit an Bord ist eine 1000 GB HDD.

Vibox V-65 mit RTX 3050

RTX 3050 Gaming PC

Prozessor: Intel Core i3-10100F
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3050
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 240 GB SSD
Betriebssystem: Windows 11

      zum Anbieter*

Bis auf 4,3 GHz wird mit dem Core-i5 von Intel gearbeitet. Acht Threads sind verfügbar, genauso wie der 6 MB Cache. Der Prozessor des Gaming-PCs für Einsteiger hat vier Kerne, die Taktung startet ab 3,6 GHz.
Neben dem Hexa-Core gibt es die Geforce-Grafikkarte von NVIDIA.

Der Dual-Channel Arbeitsspeicher mit 3200 MHz hat eine Größe von 16 GB DDR4.
Eine SSD garantiert Platz mit 240 GB.

RTX 3060 Einsteiger Gaming-PCs

HP Pavilion Gaming

HP Pavilion Gaming Einsteiger

Prozessor: AMD Ryzen 7-5700G
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3060
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 512 GB SSD + 1000 GB HDD
Betriebssystem: Windows 10 Home

      zum Anbieter*

Dieser Prozessor gewährleistet eine starke Performance mit acht Kernen sowie 16 Threads.
Ab 3,8 GHz geht es in der Grundtaktfrequenz los, außerdem schafft die CPU des Einsteiger Gaming-PCs bis zu 4,6 GHz in seiner Boost-Frequenz.
Eine sehr gute Leistung hat zudem die RTX 3060 Grafikkarte inklusive des 12 GB Videospeichers.
Zu den Festplatten des Gamers zählen die 1 Terabyte große Hard-Drive-Disk sowie eine schnelle 512 GB SSD.

Ryzen 7 3700X + RTX 3060 Ti

Ryzen 7 3700X + RTX 3060 Gaming PC

Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X (3,6 – 4,4 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3060 Ti
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB SSD + 2000 GB HDD
Betriebssystem: Windows 10 Home

      zum Anbieter*

Durch den Ryzen 7 3700X hast du bei diesem Gaming-PC von Megaport acht Kerne sowie 16 Threads. Von 3,6 bis 4,4 Gigahertz wird beim Octa-Core von AMD getaketet.
Sehr gute Leistungen bei anspruchsvollen Spielen bringt die RTX 3060 Ti von NVIDIA mit 8 GB an VRAM.
Der DDR4-Arbeitsspeicher hat 16 GB mit 3000 MHz.
Drei Terabyte hast du hier an Festplattenspeicher. Hierunter fallen die M.2 SSD für schnelle Ladezeiten und einem Terabyte. Hinzu kommen zwei Terabyte durch die HDD.

Du bekommst für den Gamer noch ein 650 Watt Netzteil und ein Gehäuse mit RGB-Beleuchtung sowie drei 120 mm Lüfern.
Vorinstalliert ist Windows 10 Home als Betriebssystem.

5800X + RTX 3060

5800X + RTX 3060

Prozessor: AMD Ryzen 7 5800X
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3060
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB SSD
Betriebssystem: Windows 11 Home

      zum Anbieter*

Ab 3800 MHz taktet der Ryzen 7 Prozessor von AMD. Es gibt hier acht Cores mit einer Anzahl von 16 Threads. Es gibt bis zu 4700 MHz als Boost-Frequenz.
Zusammen mit der RTX 3060 Grafikkarte hat dieser Gamin PC eine sehr gute Leistung für schnelle und anspruchsvolle Games in Full-HD. Dies gilt für rasante Bildwiederholungsrate sowie gute Qualitätseinstellungen.
Der 16 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher hat 3200 MHz an Leistung.
Dank der M.2 SSD hast du 1000 Gigabyte an Festplattenspeicher.

Als Mainboard wird das Gigabyte A520 AORUS Elite verwendet, weiterhin gibt es ein 650 Watt Netzteil.

Gamer Set mit 22 Zoll Monitor für Einsteiger

Einsteiger Gaming PC Set mit 22 Zoll Monitor

Prozessor: Intel Core i5-10500 (3,1 GHz bis 4,5 GHz)
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
RAM: 8  GB DDR4
Festplatte: 256 GB SSD
Betriebssystem: Windows 10 Pro

      zum Anbieter*

Ein Komplett-Set gibt es bei diesem Einsteiger Gaming PC inklusive 22 Zoll Full-HD Monitor sowie Maus und Tastatur.
Der Computer arbeitet mit einem Core i5-10500, der sechs Kerne hat und 12 Threads verarbeitet. Es geht ab 3,1 GHz los und auf bis zu 4,5 GHz geht es im Boost hoch.
Bei der Grafikkarte handelt es sich um die GTX 1050 Ti für einen 4 GB Videospeicher.
8 GB RAM mit 2666 MHz sind dabei, außerdem hat der Gamer eine 256 GB große SSD-Festplatte.
Bereits vorinstalliert ist Windows 10 Pro als Betriebssystem.
Verbaut ist ein Xilence 500 Watt Netzteil.

Einsteiger Gaming PCs mit der 1050 Ti & GT 1030

i3-10105F + GTX 1050 Ti

Einsteiger Gaming PC AMD i3-10105F + GTX 1650

Prozessor: Intel Core i3-10105F (3,7 – 4,4 GHz)
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 240 GB SSD + 1000 GB HDD
Betriebssystem: Windows 10 Home

      zum Anbieter*

Bei diesem Einsteiger Gaming-PC gibt es den Core i3-10105F Quad-Core mit vier Kernen als verbaute CPU. Dieser Prozessor mitComet-Lake-Architektur arbeitet ab 3,6 GHz in der Grundtaktfrequenz, zudem hat die Intel-CPU dieses Computers 8 Threads und einen 6 MB Cache. Bis zu 4,4 GHz geht es in der Turbo-Taktfrequenz hoch.
Als Grafikkarte wird auch hier die Geforce GTX 1o50 Ti verwendet, die einen 4 GB Videospeicher mitbringt.
16 GB RAM sind als Arbeitsspeicher mit dabei. Neben einer 240 GB SSD-Festplatte für rasante Ladezeiten, hat der Gamer für Einsteiger einen HDD-Speicher mit 1000 GB an Platz.

Ähnliche Modelle findest du auch bei den Gaming-PCs unter 1000 Euro.
Wenn du bereits eine Grafikkarte hast oder ein günstigeres Modell auf dem Gebrauchtmarkt kaufen möchtest, dann sind vielleicht die Gaming PCs ohne Grafikkarte interessant für dich.

Nitropc

Einsteiger Gaming PC Nitropc

Prozessor: Intel Core i3-10105 (3,7 GHz bis 4,4 GHz)
Grafik: NVIDIA GeForce GT 1030
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 480 GB SSD
Betriebssystem: Windows 11 Home

      zum Anbieter*

Sechs Kerne stehen dir beim Core-i3 des Gaming-PCs für Einsteiger bereit. Hiermit startet der Computer ab 3,7 GHz und erreicht in der maximalen Frequenz bis zu 4,4 GHz.
Die Grafikkarte ist die GT 1030 samt 2 GB an Videospeicher. Beim Arbeitsspeicher sind 16 GB RAM als Dual-Channel verbaut.
Mit der SSD-Festplatte hast du eine Speicherkapazität von 480 GB.
Windows 11 Home ist vorinstalliert.