Die besten Notebooks bis 400 Euro

Notebooks unter 400 Euro könnt ihr in dieser Übersicht finden. Wir starten mit den kleinen Modellen ab 11 Zoll und gehen auf bis zu einer 17 Zoll Bildschirmgröße hoch.
Ideal sind diesem Laptopmodelle für den kleineren Geldbeutel, da sie zu den günstigeren Geräten gehören. Ideal als Einsteigergerät, als mobiler Zweitrechner oder beispielsweise auch für Studenten oder Schüler.

Zu den günstigen Laptops in der Übersicht

Inhaltsverzeichnis

11 Zoll Laptops unter 400 Euro

13 Zoll Laptops unter 400 Euro

14 Zoll Notebooks bis 400 Euro

15 Zoll Laptops

 

11 Zoll Laptops unter 400 Euro

Lenovo IdeaPad Flex 3 Chromebook

11 Zoll Laptop bis 400 Euro Lenovo IdeaPad

Prozessor:
Intel Celeron N4020 (1,1 GHz bis 2,8 GHz)
Grafik: Intel UHD-Grafik 600
RAM: 4 GB DDR4
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 11 Zoll HD (1.366 x 768)
Gewicht: 1,2 Kg

      zum Lenovo IdeaPad Flex*

Ein leichter Zeitgenosse ist dieses 11 Zoll Notebook von Lenovo, welches akutell für weit unter 400 Euro zu kaufen gibt. Dieser kompakte Rechner wiegt nur 1,2 Kilogramm und ist auch handlich gebaut. Durch den 42 Wh Akku gibt es laut Lenovo eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden.

Es handelt sich um ein Convertible mit flexiblen Touchdisplay, sodass man dieses Modell auch als Tablet einsetzen kann. Die Auflösung liegt bei 1366×768 Pixeln im 16:9 Format. Neben der Touchfunktion bringt der Bildschirm des Laptops die IPS-Technologie mit, außerdem gibt es eine Helligkeit von 250 nits.
Praktisch ist die verschiebbare Abdeckung der HD-Webcam. Zwei Lautsprecher mit einer 2 Watt Leistung sind an Bord und Chrome OS wird als vorinstalliertes System mitgeliefert.

Prozessor des Laptop unter 400 Euro ist ein Celeron N4020 mit zwei Kernen und einem 4 MB Cache. Der Dual-Core taktet  in der maximalen Frequenz auf bis zu 2,8 GHz hoch.
Onboard eingebaut sind 4 GB LPDDR4 RAM als Hauptspeicher, die Festplatte in Form der eMMC hat eine Speicherkapazität von 64 GB.

Zu den Anschlüssen gehören der micro-SD-Reader , zwei USB-C 3.2 Schnittstellen, zwei USB 3.2 Anschlüsse sowie der Audioanschluss. Ebenfalls gehören hierzu noch Bluetooth 4.2 und das ac-WLAN für die Internetverbindung.

 

Acer Spin 1 SP111

11 Zoll Laptop bis 400 Euro Acer

Prozessor: Intel Pentium N5030 (1,1 GHz /3,1 GHz)
Grafik: Intel UHD Grafik 600
RAM: 4 GB DDR4
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 11 Zoll Full-HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,25 Kg

      zum Acer Spin 1*

Ein Full-HD Convertible mit 360-Grad IPS-Touchdisplay für unter 400 Euro bietet Lenovo mit 11 Zoll in der Bildschirmgröße. Die Auflösung beträgt 1920×1080 Pixel, was für die Preisklasse eine gute Eigenschaft ist. Auch hier gibt es die 2-in-1 Funktion und der Touchscreen lässt sich sowohl mit den Fingern und Stift bedienen.
Das IPS-Panel gewährleistet eine hochwertige Farbwiedergabe.
Du bekommst hier eine Webcam und zwei Lautsprecher. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home im S-Modus installiert.

Gearbeitet wird ab 1,1 GHz in der Basis des Pentium N5030 von Intel, außerdem schafft der Prozessor bis zu 3,1 GHz. Ein UHD Grafikchip ist die Grafikeinheit des Laptops. Weitere Ausstattungsmerkmale sind der 4 GB RAM Arbeitsspeicher sowie die 64 GB eMMC.

Unterwegs hast du 1,25 Kg zu tragen, weiterhin schafft der Akku mit 36Wh bis zu 8 Stunden in der Akkulaufzeit.
Anschlüsse sind der micro-SD-Leser, HDMI, USB 3.0 und USB 2.0. Hinzu kommen die kabellosen Verbindungen Bluetooth und ac-WLAN.

Lenovo IdeaPad Flex 3

Notebook 400 Euro Lenovo IdeaPad Flex 3

Prozessor: MediaTek MT8183 (2 GHz)
Grafik: integriert
RAM: 4 GB LPDDR4X
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 11 Zoll HD (1.366 x 768)
Gewicht: 1,2 Kg

      zum Lenovo IdeaPad*

Ein weiteres 11 Zoll Notebook unter der Preisgrenze von 400 Euro ist ein anderes Modell des Lenovo Chromebook.
Du bekommst hier einen Prozessor mit acht Kernen und acht Threads, der ebenfalls für Android-Tablet der Mittelklasse zum Einsatz kommt. Es gibt hier mit eine Taktung von 2 GHz.
Auch mit von der Partie ist der integrierte Grafikchip der CPU.
Fest verlötet ist der LPDDR4 Arbeitsspeicher von 4 GB RAM samt 1866 MHz.
Bei der Festplatte handelt es sich um eine leise und leichte eMMC für 64 GB an Speicherplatz.

Bei der Ausstattung schauen wir uns zuerst das HD-Display mit einer Auflösung von 1366×768 Pixeln an. Es ist ein Touchdisplay, welches somit auch mit den Fingern bedient werden kann. Auch ist es durch die drehbaren Scharniere, als Convertible genutzt zu werden. So kann der Touchscreen des Notebook um 360 Grad gedreht werden und auch als Tablet verwendet werden.
Zu den Eigenschaften dieses 11 Zoll Displays zählen das IPS-Panel für breite Betrachtungswinkel sowie eine Helligkeit bis 250 nits. Im oberen Rahmen befindet sich eine HD-Webcam (720p), die zudem über einen Verschluss verfügt. So muss man die Webcam nicht mit irgendwelche Stickern überdecken, um seine Privatsphäre zu haben.
Zwei Lautsprecher mit je 2 Watt sind verbaut und Chrome OS ist hier das installierte Betriebssystem.

Anschlussmöglichkeiten findest du über den USB-C 2.0 Anschluss, micro-SD, den kombinierten Audioanschluss sowie einmal USB 2.0. Für die Preisklasse unter 400 Euro sind die Verbindungen in Ordnung.
Unterwegs trägst du 1,2 Kilogramm, was nicht zu schwer ist. Die Bauhöhe liegt bei 18,5 mm.
Zur mobilen Stromversorgung gibt es einen 42Wh Akku. Nach den Angaben von Lenovo kommt man hiermit auf Akkulaufzeiten von 16 Stunden im Maximum. Das ist ideal für unterwegs.

Acer TravelMate Spin B3

Acer TravelMate Spin B3

Prozessor: Intel Celeron N4120 (1,1 GHz /2,6 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics
RAM: 4 GB DDR4
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 11 Zoll Full-HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,43 Kg

      zum Acer TravelMate Spin*

Für unter 400 Euro gibt es den Travelmate Spin von Acer mit einem 48 Wh Akku für Laufzeiten von bis zu 12 Stunden. 1,43 Kilogramm bringt der mobile 2-in-1 Rechner auf die Waage und er ist rund 2,1 cm hoch gebaut.

1920×1080 Bildpunkte sind für eine gute Wiedergabe in Full-HD verantwortliche, zudem gibt es mit dem Touchscreen ein IPS-Panel. Natürlich kann er mit den Fingern und einem Stift bedient werden, wodurch die falle Tablet-Funktionalität gewährleistet ist.
Zu den Eigenschaften zählen zudem ein 2.0 Stereo-Sound sowie eine HD-Webcam.
Bereits vorinstalliert ist Windows 10 Pro als System.

Zum Antrieb wird ein energieeffizienter Quad-Core Prozessor von Intel verwendet. Du bekommst mit dem Celeron N4120 vier Kerne für eine Leistung ab 1,1 GHz bis 2,6 GHz bei der maximalen Performance.
Neben dem UHD-Grafikchip gibt es für dieses Notebook einen DDR4-Hauptspeicher von 4 GB RAM. Hinzu gibt es mit der eMMC eine Festplatte für 64 GB an Speicherplatz.

AC-WLAN und Bluetooth 5 sind die kabellosen Schnittstellen. Außerdem hat das Modell zwei USB 3.2 Anschlüsse, einmal Typ-C, micro-SD und HDMI.

13 Zoll Notebooks bis 400 Euro


Acer Chromebook Convertible

14 Zoll Laptop bis 300 Euro Medion

Prozessor: Qualcomm Snapdragon 7180c Lite (bis 2,4 GHz)
Grafik: Qualcomm Adreno 618 GPU
RAM: 4 GB LPDDR4X
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 13 Zoll Full-HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,3 Kg

       zum Acer Chromebook* 

Ein leichtes und auch günstiges 13 Zoll Ultrabook unter 400 Euro bietet Acer mit dem Spin 513.
Unter dem silberne Gehäuse befindet sich als Prozessor ein Qualcomm Snapdragon 7180c Lite mit acht Kernen. Getaktet wird bei diesem Prozessor bis 2,4 GHz in der Maximalfrequenz.
Ein 4 GB RAM Arbeitsspeicher ist dabei, dazu besitzt das Notebook einen 64GB Festplatttenspeicher in Form einer eMMC.

Ein anderer positiver Aspekt im Hinblick auf den günstigen Preis ist das entspiegelte Full-HD Display samt IPS-Panel.
Die Tastatur verfügt über einen Hintergrundbeleuchtung. Somit kannst du mit diesem Modell auch in Dunkeln arbeiten. Zwei eingebaute Stereo-Lautsprecher gehören mit zur Partie und eine Webcam samt zwei Mikros ist auch dabei.
Chrome OS ist vorinstalliert.

Für unterwegs ist er durch das leichte Gewicht von nur 1,3 cm und der flachen 15,5 mm Bauweise gut geeignet. Der Akku schafft laut Acer bis zu 14 Stunden. Daher kannst du lange unterwegs sein, ohne dass der Akku wieder aufgeladen werden muss.

Dank den USB-C 3.2 Schnittstellen kann man auch einen Monitor über DisplayPort an das Notebook anschließen. Weitere Möglichkeiten zur Verbindungen sind die USB 3.0 Schnittstelle, der Audioport sowie Bluetooth 5.0 und ac-WLAN.

Alternativen gesucht, dann schau hier mal vorbei:
Günstige Laptops bis 300 Euro

LincPlus P1

13 Zoll Laptop bis 300 Euro Medion

Prozessor: Intel Celeron N4000 (1,1 GHz bis 2,6 GHz)
Grafik: Intel UHD-Grafik 600
RAM: 4 GB DDR4
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 13 Zoll Full-HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,3 Kg

       zum LincPlus P1* 

Ein sehr günstiger Laptop weit unter 400 Euro ist dieses Modell mit einem Intel Celeron Prozessor. Die CPU hat zwei Kerne und startet bei 1,1 GHz, weiterhin lassen sich bis zu 2,6 GHz erreichen. Da der Dual-Core Prozessor eine geringe Verlustleistung hat, wirkt sich dies auch positiv auf die Akkulaufzeit aus.
Der 4 GB RAM Arbeitsspeicher gehört hierzu, genauso wie die 64 GB eMMC.

Das Display zeigt alles in Full-HD bei 1920×1080 Pixeln an, was für einen 13 Zoll Laptop dieser Preisklasse ein klarer Pluspunkt ist.
Durch das Aluminiumgehäuse ist der mobile Rechner leicht und robust, das Gewicht liegt hier bei 1,3 Kilogramm. Die Batterie schafft laut Hersteller eine Laufzeit von 6 bis Stunden im Maximum.
Windows 10 Home im S-Modus ist installiert.

14 Zoll Notebooks bis 400 Euro

Acer Swift 1 SF114

14 Zoll Laptop bis 400 Euro Acer

Prozessor:
Intel Pentium N5030 (1,1 GHz / 3,2 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics 605
RAM: 4 GB LPDDR4
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 14 Zoll HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,4 g

      zum Acer Swift 1 SF114*

Herzstück dieses 14 Zoll Notebooks unter 400 Euro von Medion ist ein Intel Pentium N5030 Quad-Core Prozessor mit 1,1 GHz, einem 4 MB Cache sowie einer Maximalleistung bis 3,1 GHz.

Als integrierte Grafikkarte nutzt dieses mobile Gerät den Intel UHD Grafik 605 von Intel mit einer Grundtaktfrequenz von 200 MHz, außerdem schafft die interne GPU bis zu 750 MHz. Unterstützt wird eine Auflösung im 4K-Bereich bei 60 Hz.

4 GB LPDDR4 RAM sind hier verbaut, dazu gibt es eine 64 GB eMMC.
Gerade durch die moderne CPU samt ihrer 4-Kerne und einer schnellen SSD, ist dieses Notebook aus dem Hause Acer ein nützliches Gerät, für den privaten, wie auch geschäftlichen Bereich.

Inhalte werden auf dem 14 Zoll Display in Full-HD bei 1920×1080 Pixeln wiedergegeben. Es handelt sich um einen matten Bildschirm mit IPS-Panel. Somit werden einerseits Reflexionen vermieden, gleichzeitig gibt es hier gute Farben und einen weiten Betrachtungswinkel.
Der Sound stammt von den beiden Lautsprechern. Ebenfalls gehört eine HD-Webcam zur Ausstattung und Windows 10 Home im S-Modus ist das installierte System dieses Laptops für unter 400 Euro.

Das Gehäuse ist ein Aluminium-Unibody, also robust und leicht zugleich. Mit 1,3 Kilogramm ist der 14 Zoll Rechner auch nicht schwer, zudem ist die Bauhöhe von 1,49 cm sehr handlich.
Zu guter Letzt ist ein 48 Wh Akku an Bord. Da wir hier einen energieeffizienten Prozessor haben und die Batterie durchaus eine solide Leistung bietet, gibt es Laufzeiten von bis zu 16 Stunden im Maximum.

 


Lenovo Chromebook S345

14 Zoll Laptop bis 400 Euro Lenovo

Prozessor: AMD A4-9120C (1,6 GHz bis 2,4 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics 610
RAM: 4 GB DDR4
Festplatte: 64 GB SSD
Display: 14 Zoll FHD (1.920 x 1080)
Gewicht: 1,48 Kg

      zum Chromebook S345*

Ein 14 Zoll Full-HD Display zeigt uns die Inhalte beim Lenovo Chromebook, welches aktuell unter 400 Euro zu haben ist.
Es handelt sich um ein 1,4,8 Kilogramm schweres Notebook mit einem AMD-Prozessor. Zwei Kerne für die Leistung des Prozessors zuständig und arbeiten von 1,6 GHz bis 2,4 GHz in der Taktfrequenz.
Weitere Komponenten sind ein 4 GB DDR4-Arbeitsspeicher sowie eine 64 GB SSD-Festplatte.
Mit dem 3 Zellen Akku und der 57 Wh Leistung schafft das mobile Gerät eine hohe Akkulaufzeit.

 

Acer Chromebook 314

14 Zoll Laptop bis 400 Euro Acer

Prozessor: Intel Celeron N4100 (1,1 GHz / 2,4 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics
RAM: 4 GB LPDDR4
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 14 Zoll HD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,5 Kg

      zum Acer Chromebook*

Auf die Waage bringt das 14 Zoll Chromebook von Acer ein Gewicht von 1,5 Kilogramm, außerdem ist es mit einer Bauhöhe von 1,9 cm recht flach gebaut.
Verbaut ist ein 4 Zellen Li-Polymer Akku mit einer Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden. Widerstandsfähiger als die meisten Laptops dieser Preisklasse ist das silberne Gehäuse aus Aluminium. Durch diese Materialwahl ist das Modell robust und zugleich leicht gebaut. Wer von daher ein günstiges Notebook bis 400 Euro sucht und es täglich mitnehmen möchte, der hat beim Acer Chromebook ein sehr gutes Modell.

Das 14 Zoll Display mit IPS-Panel liefert eine Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Zudem gibt es eine matte Bildschirmoberfläche gegen Blendungen.
Zwei Lautsprecher versorgen dich mit einem Stereo-Sound, dazu gibt es eine HD-Webcam.
Als Betriebssystem dient hier Google Chrome OS.

Für den Antrieb ist ein Intel Celeron N4100 zuständig, der mit vier Kernen bei 1,1 GHz bis 2,4 GHz arbeitet. Mit 4 Threads und einem 4 MB Cache sowie der erwähnten Taktung, ist der Quad-Core des Laptops nicht unbedingt für anspruchsvolle Aufgabe gedacht, für normale Aufgaben bzw. zum Surfen im Internet reicht es.
Weiterhin gibt es einen Onboard-Arbeitsspeicher von 4 GB LPDDR4 RAM. Der Festplattenspeicher kommt in Form einer 64 GB große eMMC daher.

15 Zoll Laptops

Acer Aspire 3 A315

15 Zoll Laptop bis 400 Euro Acer

Prozessor: Intel Celeron N4120 (1,1 GHz/ 2,6 GHz)
Grafik: Intel UHD-Grafik 600
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 128 GB SSD + 1 TB HDD
Display: 15 Zoll HD (1.366 x 768)
Gewicht: 1,78 Kg

      zum Acer Aspire 3*

Zwei Kerne treiben den Dual-Core von Intel  von 1,1 GHz bis 2,6 GHz im Maximum an. Mit an Bord ist ein 4 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher.
Der Festplattenspeicher besteht beim Acer Aspire 3 aus einer 64 GB eMMC.

Beim Display hast du einen 16:9 Widescreen mit matter Oberfläche, wodurch Reflexionen bei schlechten Lichtverhältnissen vermieden werden. Die Auflösung liegt bei dem 15 Zoll Notebook bei 1920×1080 in Full-HD.

Acer Chromebook 315

15 Zoll Laptop bis 400 Euro Acer

Prozessor: Intel Celeron N4000 (1,1 GHz/ 2,6 GHz)
Grafik: Intel UHD-Grafik 600
RAM: 4 GB DDR4
Festplatte: 64 GB eMMC
Display: 15 Zoll FHD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,65 Kg

      zum Acer Chromebook 315*

Der Intel Celeron N4000 ist ein Dual Core mit einem 4 MB Cache. Für dieses günstige Notebook arbeitet der Prozessor mit seinen zwei Kernen ab 1,1 GHz und erreicht bis zu 2,6 GHz.
Verbaut im grauen Laptop aus dem Hause Acer ist ein 4 GB Arbeitsspeicher sowie eine 64 GB eMMC.
Inhalte werden auf dem 15 Zoll Display in Full-HD gezeigt.
Goolge Chrome OS ist dabei, dazu wiegt der Laptop nur 1,65 Kilogramm.

 

Acer Aspire 5 A515-46

15 Zoll Laptop bis 400 Euro Acer

Prozessor: AMD Ryzen 3 3350U (2,6 GHz bis 3,5 GHz)
Grafik: AMD Radeon Vega 6
RAM: 4 GB DDR4
Festplatte: 128 GB SSD
Display: 15 Zoll FHD (1.920 x 1.080)
Gewicht:

      zum Acer Aspire 5*

Der 17 Zoll Laptop unter 400 Euro von Acer arbeitet mit dem AMD Ryzen 3 Dual-Core mit zwei Kernen für 2,6 GHz bis 3,5 GHz in der Taktung.
Mit dabei beim Notebook ist ein 4 GB RAM Arbeitsspeicher sowie eine 128 GB PCIe SSD-Festplatte.
Das Full-HD Display mit einer 1920×1080 Auflösung besitzt eine matte Oberfläche gegen Reflexionen. Windows 10 Home ist das installierte Betriebssystem.

TECLAST F15 Plus 2

TECLAST F15 Plus 2s 400 Euro

Prozessor: Intel Celeron N4120 (1,1 GHz /2,6 GHz)
Grafik: Intel UHD-Grafik 600
RAM: 8 GB LPDDR4
Festplatte: 256 GB SSD
Display: 15 Zoll FHD (1.920 x 1.080)
Gewicht: 1,65 Kg

      zum TECLAST F15 *

Gerade die leichte Verarbeitung und die gute Akkulaufzeit steht bei diesem Laptop unter 400 Euro im Fokus.
Mit dem Akku sind Laufzeiten von bis zu 8-9 Stunden möglich. Mit einem Gewicht von 1,65 Kilogramm und einer Bauhöhe von 1,8 cm ist das 15 Zoll Notebook sowohl leicht als auch handlich gebaut.

1920×1080 Pixeln bietet dir eine gute FHD-Auflösung.
Optisch ansprechend sind die seitlichen Elementen des schmalen Displayrahmens. Dank IPS gibt es weite Betrachtungswinkel sowie eine solide Farbqualität.
Zwei Stereo-Lautsprecher richten ihren 2.0 Sound frontal auf dich. Im Bildschirmrahmen ist die Webcam mit 1 Megapixeln eingebaut.

Vier Kerne kommen mit dem Celeron N4120, einem modernen Prozessor mit einer geringen Verlsutleistung. Es geht ab 1,1 GHz los und bis zu 2,6 GHz lassen sich erreichen.
Dazu ist ein UHD-Grafikchip an Bord, der 4K bei 60 Hz unterstützt.
8 GB sind der Arbeitsspeicher und eine 256 GB SSD wird als Festplatte genutzt.

Schnittstellen sind der mini-HDMI-Port, micro-SD, einmal USB 3.0 sowie ein USB 2.0 Anschluss und der Kopfhörernanschluss.