Starke Gaming PCs unter 1000 Euro

Moderne Gaming-PCs können auch günstig sein, daher hier einige Gamer, die es aktuell unter 1000 Euro zu kaufen gibt.

Aufgeteilt habe ich die PCs nach ihrer Grafikkarte, um ein bisschen Ordnung in diesen Vergleich zu bringen. Diese Unterteilung macht auch Sinn, denn gerade die Grafikkarte ist für anspruchsvolle Games eine wichtige Komponente und entscheidet über die Spielqualität.

 

Gaming-PC bis 1000 Euro im Vergleich

Inhaltsverzeichnis

Gamer mit Geforce RTX 2060

Gaming-PCs mit GTX 1060

PCs mit Geforce GTX 1050 Ti

weitere Gaming-PCs unter 1000 Euro

Alle Geräte in der Übersicht mit Preisvergleich

 

Gamer mit Geforce RTX 2060

Megaport High End Gaming PC

Megaport Gaming PC

Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X (3,6 GHz bis 4,2 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 2060  (6 GB)
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 240 GB HDD + 1000 GB HDD
Laufwerk: DVD-Brenner
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Megaport bietet in dieser Übersicht aus meiner Sicht das beste Preis/Leistungsverhältnis. Bei den Gaming-PCs unter 1000 Euro ist er das Modell mit einer Geforce RTX 2060 Grafikkarte mit einem 6 GB GDDR6 Videospeicher.
Auch bei der CPu des Rechners wird geklotzt, denn hier arbeitet ein Hexa-Core aus dem Hause AMD. An Bord ist der Ryzen 5 2600X mit einer Basisfrequenz von 3,6 GHz, außerdem hat der Sechskerner einen 16 MB Cache. Verarbeitet werden zeitgleich 12 Threads, im Boost erreicht die CPU bis zu 4,2 GHz.
Abgerundet wird die Leistung durch den 2400 MHz 16 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher des Gaming-PC.
Als Festplattensystem dient eine Kombination aus einer 240 GB SSD sowie einer 1000 GB große HDD.

Verbaut ist ein 600 Watt Netzteil, das Betriebssystem ist Windows 10. Ein DVD-Brenner ist als optisches Laufwerk mit an Bord.

Gamer mit Geforce GTX 1060

Megaport Gaming PC

MSI Gaming PC unter 1000 Euro

Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X (3,6 GHz bis 4,2 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce GTX 1060  (6 GB)
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 1240 GB SSD + 1000 GB HDD
Laufwerk: n/a
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Sechs Kerne arbeiten beim Ryzen 5 Prozessor aus dem Hause AMD zwischen 3,6 GHz und 4,2 GHz im Boost.
Als Grafikkarte dient bei diesem Gamingcomputer unter 1000 Euro die NVIDIA Geforce GTX 1060 mit 6 GB Videospeicher.
Der Arbeitsspeicher besteht aus 16 GB RAM der DDR4-Technologie mit 2400 MHz.
Eine 240 GB SSD sowie 1000 GB einer HDD sind die Festplatten des Gamers
Vorinstalliert als Betriebssystem ist Windows 10.
Verbaut ist ein 500 Watt Netzteil. Ein optisches Highlight ist die RGB-Beleuchtung der Lüfter.

 


 

MSI Nightblade MI3 8RC-028X

MSI Gaming PC unter 1000 Euro

Prozessor: Intel Core i5-8400 (3 GHz bis 4,1 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce GTX 1060  (3 GB)
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 128 GB SSD + 1000 GB HDD
Laufwerk: n/a
Betriebssystem: OS

zum Angebot *

Der Intel Core i5-8400 wird mit sechs Kernen ab 2,8 GHz angetrieben, der Turbo geht auf bis zu 4 GHz. Weitere Kennzahlen des Hexa-Cores sind der 9 MB Cache, außerdem verarbeitet das Modell 6 Threads zur gleichen Zeit.
Für moderne Spiele liegt eine Geforce GTX 1060 mit einem 3 GB Videospeicher vor.
Du erhälst einen Single-Channel Arbeitsspeicher der DDR4-Reihe von 8 GB RAM mit 2400 MHz. Zwei Steckplätze sind insgesamt verfügbar, bei Bedarf kann der Arbeitsspeicher auf 32 GB RAM erweitert werden.
1128 GB sind als Gesamtfestplattenspeicher vorhanden, wovon 128 GB von einer schnelle SSD-Festplatte abgedeckt werden.
Wichtig zu wissen: ein Betriebssystem ist hier nicht vorinstalliert.

 

 

 

 


 

Memory PC Gamer

Memory PC Gamer

Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X (3,6 GHz bis 4,2 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce GTX 1060  (6 GB
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 240 GB SSD + 1000 GB HDD
Laufwerk: kein Laufwerk
Betriebssystem: Windows 10 Pro
 

zum Angebot *

Sechs Kerne und ein 16 MB Cache sind mit dem AMD Ryzen 5 vorhanden. Weiter geht es mit einer Taktung ab 3,6 GHz in der Basis sowie einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 4,2 GHz.
Moderne Spiele lassen sich flüssig mit der NVIDIA Geforce GTX 1060 wiedergeben, die einen Videospeicher in Höhe von 6 GB gwährleistet.
Hoch hinaus geht es mit dem 16 GB RAM Arbeitsspeicher samt DDR4-Technologie. Es ist eine HDD-Festplatte an Bord für 1000 GB, eine zusätzliche SSD bietet 240 GB sowie schnelle Bootzeiten des Betriebssystems.
Der Memory PC Gamer gehört zu den Modellen mit seiner sehr guten Ausstattung zu den Rechnern mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis.

Das Gerät hat kein optisches Laufwerk, außerdem ist Windows 10 Pro vorinstalliert.

 


 

PCs mit einer Geforce GTX 1050 Ti

HP Pavilion 590-p0081ng

HP Pavilion 590 unter 1000 Euro

Prozessor: Intel Core i5-9400F (2,9 GHz bis 4,1 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce GTX 1050 Ti  (4 GB
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 512 GB SSD
Laufwerk: DVD-Brenner
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Mit diesem Computer-PC unter 1000 Euro hast du einen Intel Core i5-9400F als Prozessor der 9. Generation. Hiermit wird ab 2,9 GHz  gearbeitet, die CPU hast außerdem sechs Kerne und einen 9 MB Cache. Auf bis zu 4,1 GHz arbeitet der moderne Prozessor durch seinen Turbo-Boost.
Als Grafikkarte hat der HP Omen 880 eine Geforce GTX 1050 Ti von NVIDIA mit einem 4 GB GDDR5 Videospeicher.
Einer von vier Steckplätzen des Arbeitsspeicher ist mit einem 8 GB DDR4 RAM Modul besetzt. So hast du noch genug Erweiterungsmöglichkeiten für diesen Gaming-Computer.
Ein weiterer Faktor für eine flüssige Spielweise ist ein schneller Festplattenspeicher. Zum einen gibt es eine 512 GB M.2 SSD-Festplatte samt PCIe-Schnittstelle, die in Tests eine wesentlich schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeit im Vergleich zum Standardanschluss (SATA) zeigen. Darüber hinaus hast du eine 1000 GB HDD, die bei 7200 Umdrehungen die Minute arbeitet.

Beim optischen Laufwerk des Computers handelt es sich um einen DVD-Brenner.
Vorne angebracht sind zwei USB 3.1 Schnittstellen,einmal mal der Typ-C USB 3.0 Anschluss, SD-Reader und die Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon.
Hinten liegen weitere vier USB 2.0 Schnittstellen sowie weitere Audioanschlüsse für Audio. Zu den Videoanschlüsse zählen DisplayPort, HDMI und DVI. Ins Internet geht es über den Gigabit LAN-Anschluss, ebenfalls hat der Gaming-PC eine AC-WLAN- Verbindung.

 


MSI Prestige PE130 8RB-026DE

MSI Gaming 1050 Ti unter 1000

Prozessor: Intel Core i5-8400 (2,8 GHz bis 4 GHz)
Grafik: NVIDIA® Geforce® GTX 1050 Ti (4 GB)
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 128 GB SSD + 1000 GB HDD
Laufwerk: n/a
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

MSI hat einen kleinen weißen Gaming-PC unter 1000 Euro im Konsolenformat im Angebot. Angetrieben wird der kompakte Computer durch einen Core i5-8400 samt sechs CPU-Kernen. Dieser Prozessor startet ab 2,8 GHz und schafft zudem bis zu 4 GHz durch den Boost.
Die Grafikkarte ist eine NVIDA Geforce GTX 1050 Ti, die einen dedizierten Videospeicher von 4 GB mitbringt.
Dabei ist ein 8 GB Arbeitsspeicher, welcher eine Erweiterung bis 32 GB RAM bietet.
1128 GB sind als Festplattenspeicher verfügbar, darunter gehört die 128 GB SSD.

MEDION P66067

Medion 1050 Ti unter 1000

Prozessor: Intel Core i5-9400 (2,9 GHz bis 4,1 GHz)
Grafik: NVIDIA® Geforce® GTX 1050 Ti (4 GB)
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 256 GB SSD + 1000 GB HDD
Laufwerk: DVD-Brenner
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Dieser Medion PC unter 1000 Euro hat einen i5-9400 von Intel mit sechs Kernen und einem 9 MB Cache. Du bekommst hiermit einem Gaming-PC mit 2,9 GHz in der Basisfrequenz, des Weiteren erreicht der Prozessor bis zu 4,1 GHz.
Als Grafikkarte hat der Rechner die GTX 1050 Ti, außerdem hat er einen 8 GB Arbeitsspeicher.
Das hybride Festplattensystem besteht aus einer 256 GB SSD und einer 1000 GB, die einen Speicher von 1000 GB vorweist.
Ein DVD-Brenner ist das optische Laufwerk des PC, das Betriebssystem ist Windows 10.

 

 


Weitere Gaming-PC unter 1000 Euro

Acer Nitro N50-600

Acer Aspire TC-885

Prozessor: Intel Core i7-8700 (3,2 GHz bis 4,6 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce GT 1030 (2 GB)
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB HDD
Laufwerk: DVD-Brenner
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Mit dem Core i7-8700 arbeitet der Computer von 3,2 GHz in der Basis bis 4,6 GHz im Boost. Es handelt sich um ein Modell mit 6 Kernen und einem 12 GB Cache.
Als Grafikkarte wird die Geforce GT 1030 als Einsteigermodell genutzt. Leichtes Gaming und Multimedia ist mit dieser GPU möglich, der Videospeicher beträgt hier 2 GB.
Ein 16 GB RAM Arbeitsspeicher mit DDR4-Technologie ist vorhanden, dazu hat der Gamer für unter 1000 Euro eine HDD-Festplatte mit 1000 GB.
Es gibt einen DVD-Brenner und Windows 10 Home als Betriebssystem. Aktuell liegt das Modell unter 900 Euro im Preis.

 


Lenovo IdeaCentre T540-15ICB G 90L1004CGF

Lenovo IdeaCentre T540-15ICB

Prozessor: Intel Core i5-9400F (2,9 GHz bis 4,1 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce GTX 1660 (6 GB)
RAM: 16 GB DDR4
Festplatte: 128 GB SSD + 1000 GB HDD
Laufwerk: DVD-Brenner
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Mit dem Core i5-9400F arbeitet der Computer von 2,9 GHz in der Basis bis 4,1 GHz im Boost. Es handelt sich um ein Modell mit 6 Kernen und einem 9 GB Cache.
Hinzu kommt die Geforce GTX 1660 als dedizierte Grafikkarte des Rechners für einen 6 GB Videospeicher.
Ein 16 GB RAM Arbeitsspeicher mit DDR4-Technologie ist vorhanden. Dazu hat der Gamer für unter 1000 Euro eine SSD von 128 GB sowie eine HDD-Festplatte mit 1000 GB.
Es gibt einen DVD-Brenner und Windows 10 Home als Betriebssystem.

 


Acer Nitro 50-600

Acer Nitro 50-600

Prozessor: Intel Core i5-8400 (2,8 GHz bis 4 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce GTX 1050 (2 GB)
RAM: 8 GB DDR4
Festplatte: 128 GB HDD (mit 16 GB Optane-Speicher)
Laufwerk: DVD-Brenner
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Beim Acer Nitro 50-600 handelt es sich um einen Gamer weit unter der 1000 Euro Grenze. Bis zu 3,4 GHz in der Boostfrequenz ermöglicht der Intel Core-i5 als Prozessor. Mit dem Sechs-Kern Prozessor gibt es einen 9 MB Cache sowie eine Grundtaktung von 2,8 GHz. Auch die Grafikkarte kommt aus dem Hause NVIDIA. Geliefert wird mit der Geforce GTX 1050 ein dedizierter Videospeicher von 2 GB GDDR5. Der PC besitzt 8 GB RAM und eine 128 GB SSD für schnellere Datenübertragungsraten.
Dabei sind außerdem ein DVD-Brenner als Laufwerk und ein 500 Watt Netzteil.