Die besten Gaming PCs mit 32 GB RAM

Ein Gaming-PC mit einem 32 GB RAM Arbeitsspeicher macht für dich dann Sinn, wenn du viel Leistung benötigst und hohe Ansprüche ans Multitasking hast.
Die meisten Computer weisen neben dem hohen Arbeitsspeicher auch weitere Hardware für eine maximale Performance auf.
Neben Spielen ist ein 32 GB Hauptspeicher auch für das Ausführen mehrerer Aufgaben gleichzeitig interessant. Programmierer profitieren hiervon, außerdem ist ein hoher RAM-Speicher zur Bild- und Videobearbeitung empfehlenswert.

Gaming-Computer mit 32 GB RAM

PCZ Extreme Gaming PC

PCZ Extreme Gaming PC 32 GB RAM

Prozessor: Intel Core i7-11700K (3,6 GHz bis 5 GHz)
Grafik: AMD Radeon RX 6700 XT (12 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 500 GB SSD + 1000 GB SSD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum PCZ Extreme*

Aus der 11. Generation stammt der i7-11700K, der Prozessor dieses 32 GB RAM Gaming-PCs. In der Taktung startet der Octa-Core bei 3,6 GHz, dazu hast du 16 Threads mit den acht Kernen. Für ein maximales Spielerlebnis erhälst du 5 GHz.
Bei der Grafikkarte greifst du auf die Radeon RX 6700 XT von AMD zurück. Die GPU besitzt einen 12 GB GDDR6 Videospeicher.
Der Corsair Vengeance Arbeitsspeicher bietet dir 32 GB RAM mit 3200 MHz.
Die M.2 SSD-Festplatte von Corsair hat schnelle Ladezeiten, außerdem gibt es hiermit eine Speicherkapazität von 1 Terabyte. Die SSD wird durch die 2000 GB des HDD-Speichers ergänzt.

Mit zum Gamingsystem gehört das Asus Prima Z590-P Motherboard, des Weiteren hat der Computer ein 650 Watt Netzteil aus dem Hause Corsair.
Umhüllt wird die Hardware durch die Masterbox TD500 von Coolermaster. Diese moderne Gehäuse verfügt über RGB sowie ein durchsichtiges Side-Panel.

Kiebel Gaming PC Blizzard 10

Gaming PC 32 GB RAM

Prozessor: Intel Core i7-10700KF (3,8 GHz bis 5,1 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3090 (24 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB SSD + 2000 GB SSD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Als ersten Gaming PC mit 32 GB RAM schauen wir uns den Kiebel Blizzard 10 an, ein Gamer mit der RTX 3090 und einem Intel Core i7-10700KF mit 8 Kernen.

Die RTX 3090 ist einer besten Grafikkarte auf dem Markt mit einem Videospeicher von 24 GB. Du bekommst hiermit auch bei einer 4K-Auflösung schnelle Bildwiederholungsraten für eine flüssige Spielweise. Bestehe Voraussetzungen also, diesen PC mit einem 144Hz 4K-Monitor zu kombinieren.
Beim Prozessor handel es sich um den i7-10700KF. 8 Kerne arbeiten hier ab einer Grundtaktfrequenz von 3,8 GHz. 16 Threads werden verarbeiten, dazu gibt es einen üppigen Cache mit 16 MB. Im Maximum, also im Turbo-Boost der CPU, werden dir bis zu 5,1 GHz geboten. Gekühlt wird alles durch den Cooler MasterAir MA410P samt einstellbarer RGB-Beleuchtung.

Zwei 16 GB RAM Module à 3200 MHz bilden den 32 GB Arbeitsspeicher dieses Rechners. Es handelt sich um den ADATA Spectrix mit einstellbaren Farben und Effekten der Beleuchtung.
Zwei Festplatten gehören zur Ausstattung dazu. Zum einen die PCIe M.2 SSD, eine Samsung 970 EVO Plus, die eine Speicherkapazität von 500 GB bietet. Hinzu kommt die SSD-Festplatte samt 1 Terabyte an Platz mit SATA-Schnittstelle.
Das Netzwerk liefert 850 Watt, als Betriebssystem bekommst du Windows 10 Home.

 

Megaport Gaming PC

Gaming PC 32 GB RAM

Prozessor: Intel Core i9-10900K (3,7 GHz bis 5,3 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3060 (12 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB SSD + 2000 GB HDD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Zehn Kerne arbeiten im Core i9-10900K Prozessor vonIntel. Die CPU fängt bei 3,7 GHz an und arbeitet sich im Turbo auf bis zu 5,3 GHz hoch.
Die Grafikkarte ist eine RTX 3060 samt 12 GB GDDR6 Videospeicher.
32 GB DDR4 RAM von Corsair sind dabei, bei 2666 MHz wird hier getaktet.
Bereitgestellt wird eine 1000 GB SSD (CrucialP1) sowie eine 1 TB Toshiba HDD.

Das Corsair Netzteil liefert 650 Watt. Windows 10 Home ist das Betriebssystem des Gaming-PCs.

 

Memory Gaming PC

Gaming PC 32 GB RAM

Prozessor: Intel Core i7-10700 (2,9 GHz bis 4,8 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 2060 (6 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 480 GB SSD + 2000 GB HDD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Pro

zum Angebot *

Mit dem i7-10700 Octa-Core aus dem Hause AMD stehen dir 6x 2,9 GHz als Basisfrequenz bereit, dazu hat die CPU einen 16 MB Cache und bietet eine Anzahl von 16 Threads. Im Maximum schafft der AMD-Prozessor bis zu 4,8 GHz.
Memory stattet diesen Gamer mit einer Geforce RTX 2060 aus, womit du 6 GB als Videospeicher hast.
Neben dem 32 GB RAM Arbeitsspeicher, hat das Modell noch eine 480 GB SSD und eine HDD-Speicher mit einer 2000 GB Speicherkapazität.
550 Watt bringt das Netzteil, Windows 10 in der Pro Version ist dabei.

 

dcl24 Gamer PC

 RTX 3080 Gaming PC 32 GB RAM

Prozessor: Intel Core i9-10900KF (3,7 GHz bis 5,3 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3080 (10 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB SSD + 3000 GB HDD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Pro

zum Angebot *

Für diesen Gaming PC wird der Intel Core i9-10900KF verwendent. Es handelt sich um eine CPU mit 8 Kernen und einem 3,7 GHz Basistakt. Im Maximum schafft dieser 10-Kern-Prozessor der 10. Generation bis zu 5,1 GHz durch den Turbo-Boost. 20 Threads werden zeitgleich ausgeführt, dazu hat die CPU einen 20 MB Cache. Gekühlt wir die CPU mit dem LC-CC-120 samt Kühlkörper sowie großem Lüfter.
Einen 10 GB Videospeicher bringt dir die Geforce RTX 3080.
Es gibt einen 32 GB RAM Arbeitsspeicher, mit zwei 16 GB DDR4 Modulen, die bei 3200 MHz takten.
Insgesamt hat der PC einen Festplattenspeicher mit 400 Terabyte. Einmal eine M.2 Kingston A2000 mit PCIe für 1000 GB, zudem verbaut ist eine 3000 GB HDD-Festplatte.
Das Mainboard ist hier ein MSI Z490-A Pro und beim Netzteil vertrauen wir auf ein 850 Watt Modell.
Das Gehäuse des Gamers besitzt RGB-LED Lüfter, weiterhin lässt sich diese Beleuchtung auch steuern.

 

MSI Creator P100X

Gaming PC 32 GB RAM MSI

Prozessor: Intel Core i7-10700K (3,8 GHz bis 5,1 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3070 (8 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB SSD + 2000 GB HDD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Pro

zum Angebot *

Das Besondere am MSI Creator P100X ist sein kompaktes Design.
Angefangen bei der Intel CPU: hier hast du einen Core-i7 der 10. Generation mit 8 Kernen, einer Startfrequenz von 3,8 GHz und einem Boost auf bis zu 5,1 GHz.
Die RTX 3070 hat einen 8 GB Videospeicher, weiterhin kommt der 32 GB RAM Gaming PC mit einer 1000 GB SSD sowie einem 2 Terabyte HDD-Speicher.
Das System wird über Luft gekühlt, weitehrin ist ein 750 Watt Netzeil verbaut. Neben anderen Anschlüsse hat der Rechner das 802.11 ax WLAN sowie Bluetooth 5.1.

 

Ryzen 9 Gaming Computer

Gaming PC 32 GB RAM Ryzen 9

Prozessor: AMD Ryzen 9 3950X (3,5 GHz bis 4,7 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3060 (12 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 480 GB SSD + 2000 GB HDD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Pro

zum Angebot *

Gearbeitet wird bei diesem Gamer mit dem AMD Ryzen 9 3950X samt 16 Kernen und 3,5 GHz in der Basis sowie 4,7 GHz im Boost. Es werden 32 Threads ausgeführt und es gibt einen 64 MB
Der PC hat die Geforce RTX 3060  mit 12 GB, dazu sind 32 GB DDR4 RAM verbaut. Zu den Festplatten zählen die 480 GB SSD und eine HDD mit 2.000 GB.
Beim Arbeitsspeicher handelt es sich um einen Dual-Channel samt 3200 MHz.
720 Watt liefert das verbaute Netzteil, installiert ist Windows 10 Pro.

 

OMEN GT13-0022ng

Gaming PC 32 GB RAM HP Omen

Prozessor: Intel Core i7-10700K (3,8 GHz bis 5,1 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3090 (24 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 1000 GB SSD + 1000 GB HDD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Home

zum Angebot *

Gestartet wird beim i7-10700K ab 3,8 GHz und auf bis zu 5,1 GHz taktet der 8 Kerner im Maximum.
Mit dabei ist die NVIDIA Geforce RTX 3090 samt 24 GB. Für die 32 GB RAM des Gaming  PCs liegt eine 32000 MHz Taktung als Dual-Channel bereit.
Die M.2 PCIe SSD bringt 1000 GB an Speicherplatz, zudem hat HP noch einen zusätzlichen HDD-Speicher mit 1 Terabyte.

Mit an Bord ist ein 750 Watt Netzteil.

 

Captiva Highend Gaming

Gaming PC 32 GB RAM Captiva

Prozessor: Intel Core i9-9900KF (3,6 GHz bis 5 GHz)
Grafik: 2x NVIDIA Geforce RTX 2080 Super (8 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 2000 GB SSD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10

zum Angebot *

Acht Kerne arbeiten im Core i9-9900KF dieses Rechners. Ab 3,6 GHz geht es los und ein 16 MB Cache wird bereitgestellt. Im Turbo-Boost werden bis zu 5 GHz erreicht.
Gleich zwei RTX 2080 Super Grafikkarten mit jeweils 8 GB Videospeicher hat dieser Gamer PC.
Weiterhin hat das Modell einen Dual-Channel mit 32 GB, zudem taktet sich dieser Hauptspeicher auf 2666 MHz
Die Festplatte ist eine 2000 GB M.2 SSD.
Dabei ist eine Wasserkühlung und als Mainboard das MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon.

 

MSI MEG Aegis Ti5 10TD-034AT

Gaming PC 32 GB RAM MSI RTX 3070

Prozessor: Intel Core i7-10700K (3,8 GHz bis 5,1 GHz)
Grafik: NVIDIA Geforce RTX 3070 (8 GB)
RAM: 32 GB DDR4
Festplatte: 2000 GB SSD + 2000 GB HDD
Laufwerk:
Betriebssystem: Windows 10 Pro

zum Angebot *

Ein schöner Rechner mit RGB-Beleuchtung und attraktivem Design gibt es von MSI. Hier schlägt ein i7-10700K im Inneren des Gamer mit 3,8 GHz in der Basis bzw. 5,1 GHz im Boost. Für die Grafik ist die RTX 3070 zuständig, mit der wir 8 GB an Videospeicher bekommen.
32 GB RAM mit zwei Modulen à 2933MHz sind dabei.
Zu den Festplatten zählen zum einen der 2000 GB SSD-Speicher und dann noch die 2000 GB HDD.
Das Netzteil hat 750 Watt.

 

Mehr zum Thema:

Gaming PCs mit 16 GB RAM zum Spielen mit einem geringeren Budget, aber einer hochwertigen Leistung

Soll es doch ein Laptop sein? Dann schau dir die Laptops mit 32 GB RAM an.

 

32 GB RAM für Spiele. Lohnt sich das?

Sofern Sie nicht mehrere speicherintensive Programme und superschwere Spiele ausführen, sind 32 GB RAM mehr als genug. Sogar 16 GB RAM sind mit einer besseren Grafikkarte und einem besseren Betriebssystem eine angemessene Menge für Gaming-PCs.
Zusätzlicher RAM-Raum, mehr als 16GB, wird für die bereits vorhandenen Spiele nicht benötigt. Aber wenn Sie Ihren PC zukunftssicher machen wollen, sind 32 GB gut.
Spiele, die mit wenig RAM, sagen wir 4GB oder 8GB, gut laufen, könnten versagen, wenn Sie andere Programme im Hintergrund öffnen. Es gab eine Zeit, in der kleine RAM-Kapazitäten für die meisten Spiele und mehrere Aufgaben ausreichend waren, aber das ist jetzt Vergangenheit.

Brauchen Sie 32 GB RAM für meinen Gaming-PC? Der Sweet Spot oder Overkill?

Lassen Sie uns die verschiedenen RAM-Kapazitäten diskutieren und herausfinden, warum Sie wirklich 32 GB RAM benötigen.

4 GB RAM sind jetzt Vergangenheit

Fast jedes Spiel benötigt jetzt mindestens 8 GB, um gut zu laufen. Die meisten der aktuellen Spiele unterstützen eine geringe RAM-Kapazität nicht und lassen sich daher nicht gut spielen.
Das Ausführen anderer Programme und Anwendungen ist mit so wenig RAM nicht möglich. Man muss auf mindestens 8 GB RAM aufrüsten, um schwere Spiele ohne Unterbrechung spielen zu können.

8 GB RAM ist das neue Minimum

Heutzutage sind 8 GB RAM das absolute Minimum für die meisten Spiele. Aber es gibt schwere Spiele, die mit einer so geringen RAM-Kapazität nicht gut laufen.
Anspruchsvolle Spiele wie Apex Legends, PUBG, Battlefield (Serie) und mehr benötigen eine ideale Menge an RAM, um richtig zu laufen.

16 GB RAM sind die beste Wahl

16 GB RAM ist der Sweet Spot für solche Spiele, aber der PC könnte an den Rand des Speichers kommen, wenn andere wichtige Programme ebenfalls ausgeführt werden. Es ist zweifellos die beste Wette für Spiele, wenn es um den Preis und die Kapazität geht. Wenn Sie dieses Monster in Ihrem System installiert haben, brauchen Sie dann wirklich 32 GB Ram? Das kann von Ihrer CPU abhängen.

Schwere Spiele wie The Division (Serie) verbrauchen mehr als 10 GB RAM, was es für andere Anwendungen schwierig macht, richtig zu laufen.
Bei der Arbeit, wo ein Dutzend Tabs geöffnet sein müssen, sind 16 GB RAM vielleicht nicht so praktisch. Aber natürlich können Sie all diese Tabs schließen, wenn Sie ein Spiel spielen, um mehr Platz für die Spielgrafik zu reservieren.

32 GB RAM ist das Beste für die Zukunftssicherheit

Eine solch enorme Menge an RAM gibt Ihnen die Freiheit, jedes Spiel ohne Unterbrechungen zu spielen. Außerdem ist es kein Problem, wenn ein Dutzend oder mehr Tabs gleichzeitig laufen.
Kein trendiges Spiel benötigt mehr als 10 GB oder mehr RAM-Kapazität, so dass genug Speicher für andere Apps und Programme übrig bleibt.
Ja, um ehrlich zu sein, haben nicht viele der Gamer einen so großen RAM für Spiele installiert. Nur einige Profis, die Spiele lieben und auch an großen Dateien arbeiten (4K-Videobearbeitung oder mehr Aufgaben), entscheiden sich für eine solche RAM-Kapazität.

Die Installation von höherem RAM ist für die heutigen anspruchsvollen Spiele nicht notwendig, aber es könnte eine ideale Wahl für die Zukunftssicherheit sein.
Hoffentlich ist Ihre Frage „Brauchen Sie wirklich 32gb RAM“ nun vollständig beantwortet.

Auswahl von Gaming-RAM – Allgemeine Überlegungen

Auch wenn der Arbeitsspeicher für Gaming-Rigs am wichtigsten ist, spielen Prozessor und Grafikkarte die gleiche Rolle. Und ja, die Qualität des Arbeitsspeichers ist genauso wichtig wie die Quantität, die Sie suchen. Deshalb ist es die beste Wahl, nur die renommierten und vertrauenswürdigen Marken zu wählen.
Und um Ihr Gaming-Rig zu einem RAM-Kraftpaket zu machen, ist eine RAM-Kapazität von 32 GB am besten geeignet. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lieblingsspiele zu spielen und gleichzeitig viele schwere Programme im Hintergrund laufen zu lassen.

Brauche ich die schnellste RAM-Geschwindigkeit?

Für die meisten von uns lautet die Antwort: Nein. Alternativ gibt es Sweet Spots zu berücksichtigen, die weitgehend von der CPU in Ihrem Build abhängen. Wir haben festgestellt, dass RAM-Kits mit engeren Timings die FPS in einigen Spielen verbessern können, und obwohl diese Verbesserung nicht ganz so gut ist wie ein GPU-Upgrade, ist sie dennoch erwähnenswert. Unabhängig davon, ob Sie sich für AMD oder Intel entschieden haben, werden Ihnen RAM-Kits im Bereich von 3200 MHz bis 3600 MHz gute Dienste leisten.

In Bezug auf die sehr beliebten Prozessoren der Ryzen 5000-Serie scheint es, dass 4000MHz RAM Ihre Investition durchaus wert sein kann.  Allerdings müssen Sie damit rechnen, dass RAM mit dieser Geschwindigkeit Ihr Gesamtbudget erheblich belastet, insbesondere wenn Sie ein Kit mit engen Timings kaufen möchten.

Spielt die RAM-Geschwindigkeit eine Rolle? Nun, wir werden diese Theorie später etwas detaillierter untersuchen – mit Hilfe einiger interner Benchmarking-Tests.

Mehr RAM oder schnellerer RAM für den Gaming-PC?

Wenn Sie in einer Situation sind, in der Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich für 8 GB schnelleren RAM oder 16 GB entscheiden sollen, sollten Sie sich immer für die 16 GB entscheiden – besonders wenn Sie ein preisbewusster Gamer sind. Sicher, wenn Sie es sich leisten können, dann wird der Griff zu einem 16GB+ Kit mit schnellen Geschwindigkeiten offensichtliche Vorteile haben, aber die RAM-Geschwindigkeit ist nur im High-End-Bereich wirklich relevant, wo kleine Leistungssteigerungen wichtig sind.

Tatsache ist, dass die meisten von uns Spielern kaum einen Unterschied bemerken werden – und 16 GB RAM werden Ihnen auf lange Sicht ein viel besseres Spielerlebnis bieten.