Kopfhöreranschluss für das iPhone 7 im DIY-Projekt eingebaut

Scotty von „Strange Parts“ ist einigen von euch vielleicht schon bekannt. Er hat bereits vor einigen Monaten ein Video herausgebracht, in dem er ein iPhone 6s aus einzelnen Teilen selbst zusammenbaut.

In seinem letzten Video baut er einen Kopfhöreranschluss in ein iPhone 7 ein.
Apple hat auf diesen Anschluss verzichtet und bietet als Ersatz einen USB-Adapter für den 3,5 mm Audioanschluss.
Da Scotty bereits ein komplettes Smartphone selbst aus Einzelteilen gebaut hat, dachte er sich, ein zusätzlicher Audioanschluss kann nicht so schwer sein.

Mit Spezialwerkzeug bekommt er das iPhone auf und sieht die geeignete Stelle für den Anschluss.
Nach einigem Bohren und viel Feinarbeit wird es klar, dass ein einfacher Audioanschluss nicht passt. Es wäre auch zu einfach gewesen, zumindest für einen Technik-Bastler wie Scotty.
Mit einem Mikroskop werden feine Drähte verlötet, um den Audioadapter von Apple sind iPhone zu verbauen. Mehr im Video.

Die Zuschauer sind begeistert und haben schon weitere Ideen für ein neues Projekt.
So ist in den Kommentaren von einem SD-Slot zu lesen oder einem integrierten Solar-Panel. Auch wird darauf aufmerksam gemacht, dass man sich bei einem Modell eines anderen Herstellers die Mühe hätte sparen können. Aber das ist eine andere Geschichte…

Ich bin schon auf neue Videos von Scotty gespannt. Nicht nur aus der Sicht eines Technikfans, sondern auch wegen der Story, dem aufwendigen Videoschnitt und dem Unterhaltungswert.

Mehr zum neuen iPhone X (Verkaufsstart, Preis und Funktionen) habe ich euch in einem Artikel zusammengefasst.

Bild: pexels.com / Video: Strange Parts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.