Monitore mit einem 32 Zoll Curved-Display

Groß mit einem gekrümmen Display sind sie für einen klaren Blick aufs Wesentliche – die Rede ist natürlich von den 32 Zoll Curved-Monitoren, die in dieser Übersicht aufgelistet sind.
Eingeteilt sind die Monitore in Modelle mit einem Full-HD Bildschirm und Geräte, die eine schärfere QHD-Auflösung aufweisen.

32 Zoll FHD-Monitore mit Curved-Display

Acer XZ321Qbmijpphzx
32 Zoll Curved-Monitor

  • Auflösung: Full-HD (1.920 x 1.080)
  • Funktionen: neigbar
  • Ausstattung: VA-Panel, Blaulichtfilter, FreeSync
  • Anschlüsse: HDMI, DisplayPort, mini-DisplayPort
  • Reaktionszeit: 4 ms
  • mit Lautsprechern

zum Acer XZ321Qbmijpphzx

 

 

Dieser 32 Zoll Curved-Monitor von Acer hat die Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei einem Seitenverhältnis von 16:9 und einem eingebauten VA-Panel.
Zu den Bildeigenschaften des Modells gehören die 4 ms Reaktionszeit, eine große 300 cd/m2 Helligkeit sowie ein Blaulichtfilter. Für Gamer wird vor allem die AMD FreeSync-Technologie interessant sein, womit Ruckler im Spiel verhindert werden.
Neben einem attraktiven Design in schwarz-silber, hat der Monitor zudem zwei Lautsprecher à 7 Watt Leistung. Anschließbar ist der 32 Zoller über die beiden HDMI-Port, einem DisplayPort und dem Mini-Displayport. Außerdem gibt es USB 3.0 Schnittstellen und einen Kopfhöreranschluss.

 

Acer ED322Qwidx
32 Zoll Curved-Monitor

  • Auflösung: Full-HD (1.920 x 1.080)
  • Funktionen: neigbar
  • Ausstattung: VA-Panel, Blaulichtfilter
  • Anschlüsse: HDMI, DVI, VGA
  • Reaktionszeit: 4 ms
  • ohne Lautsprechern

zum Acer ED322Qwidx

 

 

Ein weiteres 32 Zoll Curved-Modell von Acer in diesem Monitor-Vergleich. Auch hiermit wird eine Full-HD Bildschirmauflösung von 1080p angeboten, zudem gewährleistet uns das VA-Panel einen weiten Betrachtunswinkel it einer soliden Farbwiedergabe. In der Reaktionszeit liegt der Monitor bei 4 Millisekunden, außerdem hat das Gerät einen Blaulicht-Filter sowie einen 250 cd/m2 Helligkeitswert. Zu den Verbindungsmöglichkeiten gehören der HDMI-Port, VGA und DVI.

 

32 Zoll Curved-Monitore mit QHD-Bildschirm

Samsung C32HG70
32 Zoll Curved-Monitor

  • Auflösung: QHD (2.560 x 1.440)
  • Funktionen: neigbar, höhenverstellbar
  • Ausstattung: VA-Panel, Blaulicht-Filter, FreeSync
  • Anschlüsse: HDMI, DisplayPort
  • keine Lautsprechern
  • Reaktionszeit: 1 ms

zum Samsung C32HG70

In QHD bei 1440p wird das Bild dieses Modells angezeigt, weiterhin besitzt es ein VA-Panel.
Zu den Bildschirmeigenschaften des 32 Zoll Curved Gaming-Monitor gehören eine große 350 cd/m2 und ein 3000:1 Kontrast. Um den Monitor optimal mit der Grafikarte zu synchronisieren, gibt es die AMD FreeSync Technik. Ruckeln und Tearing-Effekt werden somit verhindert, außerdem beeindruckt das Samsung-Modell durch seine rasante Reaktionszeit von 1 ms. So sind auch schnelle Ego-Shooter kein Problem für den 32 Zoll Gamer.
Es geht aber noch weiter: bereit stehen eine 144 Hz Bilderwiederholungsrate, um schnelle Bewegungen ohne Verzögerungen darzustellen. Es gibt Motion-Blur-Reduktion und der Gaming-Monitor ist außerdem HDR-Ready.
In diesem Vergleich ist das Samsung C32HG70 das einzige Modell, das sich in der Höhe verstellen lässt. Somit kann es um 14,5 cm angepasst werden, ebenfalls ist das Pivot-Format möglich.
Bereit zur Verbindung stehen zwei HDMI 1.4 Port sowie der DisplayPort.

Samsung C32H711Q
32 Zoll Curved-Monitor

  • Auflösung: QHD (2.560 x 1.440)
  • Funktionen: neigbar
  • Ausstattung: VA-Panel, Blaulicht-Filter, FreeSync
  • Anschlüsse: HDMI, mini-DisplayPort
  • keine Lautsprechern
  • Reaktionszeit: 4 ms

zum Samsung C32HG70

Der Curved-Monitor hat eine QHD-Bildqualität samt VA-Panel für weite Betrachtungsewinkel. Mit dem 32 Zoller aus dem Hause Samsung erhälst du einen 3000:1 Kontrast, Blautlichtfilter und AMD FreeSync. Letzteres ist auch bei diesem Modell ein wichtiges Merkmal, um Spiele flüssig und ruckelfrei wiederzugeben. Ebenfalls interessant ist die Reaktionszeit von 4 ms des Displays im 16:9 Seitenformat. Neigbar ist der Bildschirm um 15-Grad, höhenverstellbar ist er nicht.
Anschlüsse sind der mini-DisplayPort und ein HDMI-Port.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.