Die besten 49 Zoll Curved-Monitore | Test & Vergleich 2022

Große 49 Zoll Curved-Monitore bieten zum einen ein weites Sichtfeld im Spiel. Des Weiteren bringen sie auch ideale Bedingungen für Multitasker bei der Arbeit. Gerade Creative und Programmierer brauchen mehr als einen normalen Bildschirm. Aber auch zum Spielen ist ein gewölbtes Display ein interessanter Vorteil.
Daher gibt es hier einige der besten Curved Monitore in einer Übersicht.

Inhalt

49 Zoll Curved-Monitore mit 3.840 x 1.080
49 Zoll Curved-Monitore mit 5.120×1.440

Hier nun die besten Modelle im Überblick.

49 Zoll Curved-Monitore mit 3.840 x 1.080


ASUS ROG Strix XG49VQ Asus 49 Zoll Curved-Monitore

  • UWFHD (3.840 x 1.080)
  • VA-Panel, 32:9
  • HDMI 2.0, DisplayPort 1.2
  • 4 ms, 144Hz, 450 cd/m²

  zum ASUS ROG Strix XG49VQ *

Aufgelöst wird bei diesem 49 Zoll Curved-Monitor bei 3840×1080 Bildpunkten im 32:9 Format. Unterstützt werden HDR600 sowie ein Farbraum von 90% DCI-P3. Zudem werden durch die matte Oberfläche Reflexionen und Blendungen vermieden.
Die maximale Helligkeit von 450 cd/m² zeigt Inhalte detailreich an, auch wenn die Lichtverhältnisse im Zimmer ungünstiger sind.

Zur Ausstattung gehört die 144Hz Bildwiederholungsrate, damit es bei schnellen Spielen nicht zu Verzögerungen kommt. Weiterhin hat das VA-Display eine 4 ms Reaktionszeit sowie die FreeSync Premium Pro Technologie.
Dieser Monitor gehört auch gleichzeitig zu den besten 4K Monitore mit 144Hz.
Außerdem hast du einen Blaulichtfilter. Hier ermüden deine Augen auch bei langen Spielsessions nicht.

Einstellbar ist der ansprechend gestaltete Monitor zum einen um 12 cm in der Höhe. Er lässt sich weiterhin um 20-Grad nach vorne neigen. So kannst du das Gerät ganz einfach genau auf deine Sitzposition anpassen, sodass du eine ergonomische Arbeitsweise einbehalten kannst.
Als Videoanschlüsse findest du hier den HDMI 2.0 Port sowie den DisplayPort 1.2 wieder.

 

MILLENIUM MD49 MILLENIUM 49 Zoll Curved-Monitore

  • UWFHD (3.840 x 1.080)
  • VA-Panel, 32:9
  • 3x HDMI, DisplayPort, USB-C
  • 4 ms, 144Hz, 380 cd/m²

  zum MILLENIUM MD49*

Das QLED VA-Panel bietet dir bei diesem 49 Zoll Curved-Monitor eine Auflösung von 3840×1080 Pixeln. Du erhälst hier ein  3000:1 Kontrastverhältnis, weiterhin gibt es HDR400, FreeSync und eine G-Sync Kompatibilität.
Die Helligkeit liegt bei 380 cd/m², für Gamer liegt eine 144Hz Bildrate sowie eine Reaktionszeit von 4 ms vor.

Verbindungen gibt es über die drei HDMI Ports (1x 2.0 + 2x 1.4) sowie einen DisplayPort, sodass du genug Verbindungen hast.
Der Neigungswinkel geht bis 15-Grad nach vorne beziehungsweise 5-Grad nach hinten.


LC-Power LC-M49-DFHD-144-C LC-Power Curved-Monitore

  • UWFHD (3.840 x 1.080)
  • VA-Panel, 32:9
  • 3x HDMI, DisplayPort, USB-C
  • 8 ms, 144Hz, 350 cd/m²

LC-Power LC-M49*

Mit dem LC-Power 49 Zoll Curved-Monitor bekommst du 3840×1080 Pixeln als Auflösung, sodass die Inhalte im 32:9 Format angezeigt werden.
Vom Hersteller werden folgende Werte zur Bild- und Farbqualität angegeben: ein 99% sRGB-Farbraum, 85% Adobe RGB und 90% DCI-P3.
Der matte VA-Bildschirm besitzt einen 350 cd/m² Helligkeitswert mit 3000: 1 Kontrast, ferner noch eine 8 ms Reaktionszeit bei Grau zu Grau.
Du bekommst 144Hz als Bildwiederholungsrate, folglich ist der Monitor gut zum Spielen geeignet.

Ein HDMI 2.0 Port, zwei HDMI 1.4 Verbindungen sowie ein DisplayPort 1.2 sind die Anschlüsse dieses Monitors.

Computer mit einer guten Leistung findest du auch bei den Gaming-PCs mit Ryzen 7 CPU von AMD, damit du eine ordentliche Performance zu deinem Monitor bekommst.

 

49 Zoll Curved-Monitore mit 5120×1440


AOC AGON AG493UCX – 120Hz in 5120×1440AOC Monitor

  • WQHD (5120×1440)
  • VA-Panel, 32:9
  • 2x HDMI 2.0, 2x DisplayPort 1.4,USB-C
  • 4 ms, 120Hz, 550 cd/m²

  zum AOC AGON AG493UCX*

Ein hohe Detailfreunde schafft die 5120x1440p Auflösung bei diesem 49 Zoll Curved-Monitor aus dem Hause AOC. Durch das VA-Panel hast du eine gute Farbwiedergabe, weiterhin liegt das Kontrastverhältnis hier bei 3000:1. Der sRGB-Farbraum wird mit 121% beziffert, außerdem hast du hier eine hohe Helligkeit bei 550 cd/m². Unterstützt wird HDR400 sowie FreeSync Premium Pro.
Mit diesen Werten ist der Monitor folglich sehr gut für Content-Creator, etwas zur Bild- und Videobearbeitung, geeignet.
Als Gamer profitierst du währenddessen auch von der 120Hz Bildrate bei einer hohen Auflösung.
Grau zu Grau hat dieser Bildschirm eine Reaktionszeit von 4 ms, darüber hinaus liegt der MPRT-Wert bei einer Millisekunde.

Zu den gegebenen Anschlüssen zählen wir zweimal den HDMI 2.0 Port, zwei DisplayPort 1.4, USB-C sowie Typ-A Schnittstellen.
Neben den Anschlüssen gehören auch zwei Lautsprecher à 5 Watt Leistung zur Ausstattung dieses Modells. Hoch und runter kann das Display um 10 cm verstellt werden.

 


Samsung Odyssey G9 – Der schnelle Gaming-MonitorSamsung 49 Zoll Curved

  • WQHD (5120×1440)
  • VA-Panel, 32:9
  • HDMI, 2x DisplayPort
  • 1 ms, 240Hz, 420 cd/m²

  zum Samsung Odyssey G9*

Einen schnellen sowie auch optisch sehr ansprechenden aller 49 Zoll Curved-Monitore haben wir beim Odyssey G9 von Samsung.
Schnelle Reaktionszeiten von 1 Millisekunden plus eine rasanten 240Hz Bildrate machen das Spielen auf diesem Bildschirm sehr angenehm.
Unterstützt der HDR 1000 und eine Helligkeit bei 420 cd/m².
Mit dem VA-Panel geht ein Kontrastverhältnis von 2500:1 einher, zudem ist dieses Gaming-Modell kompatibel mit G-SYNC.
Schnelle Displays haben auch die 360Hz Monitore, wobei diese kleiner ausfallen.

Sowohl im Neigungswinkel als auch in der Höhe kann dieser Bildschirm angepasst werden.
Anschlüsse bieten sich über zwei DisplayPorts, einen HDMI-Port und zwei USB-Schnittstellen.

 


Philips 499P9HPhilips Curved-Monitor

  • WQHD (5120×1440)
  • VA-Panel, 32:9
  • 2x HDMI, DisplayPort, USB-C
  • 5 ms, 70Hz, 450 cd/m²

  zum Philips 499P9H*

Hochauflösend ist auch dieser 49 Zoll Curved Monitor mit 5120×1440 Bildpunkten, jedoch bei 70Hz. Solange du aber nicht unbedingt schnelle Shooter magst, ist die Bildrate völlig ausreichend für dich.
Schnellere Modelle mit gekrümmten Displays findest du übrigens als Übersicht der Curved-Monitore mit 144Hz.

Du bekommst ein gutes Bild mit einem sRGB-Farbraum bei 121% sowie Adobe RGB bei 91%.
Der flimmerfreie Bildschirm im 32:9 Format auch ebenfalls einen Blaulichtfilter mit an Bord, um deine Augen vor Übermüdung und schädlichem blauen Licht zu schützen.
Weitere Eigenschaften sind das Kontrastverhältnis von 3000:1 sowie die Helligkeit von bis zu 450 cd/m².
Inhalte werden mit einer Pixeldichte von 109 PPI angezeigt, die Reaktionszeit liegt bei 5 ms.

Du kannst den Bildschirm gut auf deine Sitzposition ausrichten, denn hier kann das Modell bis 13 cm verstellt werden. Auch der Neigungswinkel ist anpassbar.
Verbindungen sind sowohl zwei HDMI 2.0b Ports, ein DisplayPort der Version 1.4 als auch der Typ-C USB 3.2 Gen.2 Anschluss und drei Schnittstellen des Typ-A.

 


 

LG 49WL95C-WE49 Zoll Monitor Curved-Monitor

  •  
  • DQHD (5120×1440)
  • IPS-Panel, 32:9
  • 2x HDMI, DisplayPort, USB-C
  • Lautsprecher, höhenverstellbar

LG 49WL95C-WE*

Auch LG zeigt seinen 49 Zoll Monitor im Curved-Design mit einer DQHD Auflösung von 5120×1440 Pixeln. Mit an Bord sind das IPS-Panel für weite Betrachtungswinkel.
Du kannst das Display im 32:9 Format um 11 cm anpassen und in der Höhe verstellen.
Zur Ausstattung beim Ultrawide-Monitor gehört außerdem das Stereo-Soundsystem mit den beiden 10 Watt Lautsprechern.

Verbindungen sind zum einen der DisplayPort 1.4 sowie zwei HDM Ports. Ebenfalls gibt es einen USB-C Anschluss, den Kopfhöreranschluss sowie USB-Schnitstellen.